Angeln in den Masuren

Fischen in Masuren

Beste Angelplätze in der Ermland-Masuren-Region Das Angeln in Polen ist nur mit einem Fischereischein, einem vom Verband des Fischereisektors herausgegebenen Zertifikat, gestattet. Danach ist ein Fischereischein für das entsprechende Angelgebiet notwendig. Junge Menschen bis 14 Jahre und ausländische Personen, die sich zeitweilig in Polen befinden, sind von der Genehmigungspflicht auszunehmen. Wenn Sie als ausländischer Angler in Polen angeln wollen, benötigen Sie keinen Fischereischein, sondern einen Fischereischein.

Der Verband Polnischer Fischer, Polski Zwi?zek W?dkarski (PZW), ist für die meisten Wasserflächen verantwortlich und stellt den dazugehörigen Angelschein aus. Für Bewilligungen auf nicht dem Fischereiverband angehörenden Gewaessern sind die betreffenden Besitzer verantwortlich. In Ermland und Masuren gibt es sehr unterschiedliche Angelgebiete. Das Wasser hat zahllose kleine und große Inseln, deren Grösse von wenigen Hektaren bis zum 113 Quadratkilometer grossen polnischen Binnensee ?niardwy reicht.

Auch viele der Gewässer sind Vogelschutzgebiete, in denen die Fischerei aus Gründen des Naturschutzes beschränkt ist. Das Angeln kann vom Strand aus, an nicht mit Pflanzen bewachsenen Orten oder an bestehenden Stegen erfolgen, sofern sie nicht als Bootsliegeplätze markiert sind. Das schönste Angelgebiet in Ermland-Masuren: Ein umzäuntes Stück des Marózer Sees - es wird stark von Fisch eingenommen.

Vorsicht: Der Stausee ist eine lärmfreie Gegend und für Motorschiffe geschlossen. Es gibt viele kleine und große Inseln und kleine Inseln. Von Osten sind die Banken gut erreichbar. Hinweis: Dieser linksseitige Zufluss von Alle/?yna ist eine lärmfreie und für Motorschiffe geschlossene Zonen. An den Felsen sieht man oft die roten Punkte der Rhodophyceen - einer Algenart, die nur in besonders klarem und sauerstoffreichem Wasser vorkommt.

An der Küste gibt es unzählige kleine und große Badebuchten und Halbinsel, im Stausee gibt es 3 Insel. Vorsicht: Der Stausee ist eine lärmfreie Gegend und ein Naturreservat für die Motorboottour. Vielfältige Badebuchten und Halbinsel. Robuste Küste, abwechslungsreiche Böden, unzählige kleine Inselchen, reichlich Unterwasserpflanzen. Er befindet sich im Bereich der Masuren. Es gibt keine Unregelmässigkeiten an den Banken.

Auch interessant

Mehr zum Thema