Bilder Masurische Seenplatte

Fotos Masurische Seenplatte

Bilder von unseren Reisen in Masuren. Die Fotos aus Masuren sehen Sie hier. Andernfalls berichten wir hier über die Masurischen Wasserstraßen in Polen. Das Masurische Seengebiet in Polen. Wer noch nie in Polen war und gerne Boot fährt, sollte die Masurische Seenplatte mit dem Hausboot erkunden.

Die Masurische Seenplatte

Auch wenn der Canal nun amtlich gesperrt ist und noch in Arbeit ist, also die Ausbaggerung, bemühen sich einige Schiffer, dort durchzufahren. Die offizielle Wassertiefe beträgt nur 80 cm. Es wird empfohlen, den Canal nicht zu nutzen, besonders bei Hausbooten ist die Tiefe nicht genügend. Wenn Sie einen gesperrten Channel betreten und Schwierigkeiten haben, zahlt die Krankenkasse auch nicht.

Die Lötzenrinne, die natürlich offen ist, ist daher sehr belebt und völlig ausgelastet.

Masuren, Masurische Seenplatte - Deutschland - Naturferien und Naturtouren

Zubereitung mit maritimen Unterlagen erwünscht. Die Hausboote entsprechen einer gemütlichen Wohnung. Dieser neue Urlaubstyp wird immer beliebter, denn er ist ein aktiver Urlaub, aber mit einem Hauch von Erlebnis. Nichts kann tatsächlich geschehen, wenn man den Verstand nutzt und sich wenigstens zuvor mit der maritimen Fachliteratur vertraut macht.

Es reicht nicht, nur zu liest, man muss noch ein wenig in die Sache eingreifen, man muss sich keine Reiseleiter anschauen, nicht wahr? Früher war es der Schannon, der das große Erlebnis forderte, heute ist es der Masurens. Das Masurische Seengebiet ist noch intakt und die Regierung wird sicherlich einen großen Beitrag dazu leisten.

Mit dem " Masuren Waterway Guides " können Sie sich mit dem Thema vertraut machen, nicht nur mit der Lektüre, sondern auch mit dem Lernen, denn es ist kein Bildband, sondern ein richtiges Nachschlagewerk. Für einen solchen Urlaub reicht es nicht aus, Sie benötigen einen Führer mit Karte, der Sie an die Wand führt und Sie in die wunderbare Urlaubswelt des Bootfahrens einweiht.

Hausboot-Urlaub ist heute eine bequeme Sache, Sie müssen nicht auf mehr zu tun, es ist alles verfügbar, große Süßwassertanks, solche Schmutzwassertanks und natürlich eine zentrale Heizung wie zuhause und eine Küche (Speisekammer), die nichts zu wünschen übrigläßt. Eine Fahrerlaubnis ist nicht mehr nötig, aber wie gesagt, man sollte etwas trainieren, dann macht es mehr Spass.

In diesem Reiseführer findet man wirklich alles, was man braucht, um ein Boot zu "meistern".

Auch interessant

Mehr zum Thema