Camping Polen

Zeltplatz Polen

Zelten In Polen ist Camping eine preiswerte und ursprüngliche Variante zu allgemeinen Tourismusangeboten. Der Standard und die Bequemlichkeit der Campings in Polen sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Der überwiegende Teil der Stellplätze gehört dem Verband für Camping und Caravaning an. Die meisten Plätze in Polen liegen an pittoresken und leicht erreichbaren Orten, z.B.

entlang der Küsten, zwischen Seen, an Flüsse oder am Fuße der Fjäll.

Zahlreiche Stellplätze sind umzäunt und für Behinderte eingerichtet. Es gibt vier verschiedene Arten von Campings (von einem bis zu vier Sternen). Manche Plätze sind noch mit den Nummern eins und zwei des bisherigen Klassifizierungssystems gekennzeichnet. Auf der Website des Verbandes für Camping und Caravaning in Polen findet man eine Übersicht der Zeltplätze. Nirgends auf den Campings in Europa passieren sich die Campinggäste ohne Kommentar.

Wenn Sie später als 22.00 Uhr eintreffen, sollten Sie Ihre Nachbarschaft nicht belästigen und am nächsten Tag alle Lärmarbeiten erledigen. Das Gleiche trifft zu, wenn Sie den Platz vorzeitig verlassen wollen - wecken Sie nicht Ihre Nachbarschaft oder gehen Sie später, wenn möglich. Erzwingen Sie sich nicht auf Ihre Nächsten, sondern laden Sie sie ein.

Zeltplätze in Polen

Zeltplätze werden beladen.... Camping Polen (PL) / Fakten: Handy: Nur mit einer Freisprecheinrichtung während der Autofahrt zulässig. Grenzgänger: Grenzüberschreitende Haustiere: mit Schutzimpfung und Ausweis im EU-Heimtierpass. Kfz-Grenzübergang: Fahrerlaubnis. Autostraße: 90 - 120 km/h. Autostraße: 140 km/h. Karawanenstraße: 70 - 80 km/h. Wohnwagenautobahn: 80 km/h.

Reisemobil bis 3,5 t: s. Auto, über Straße: 70 - 80 km/h, Autobahn: 80 km/h. Für Campinggäste wichtig: Es ist untersagt, mit Zustimmung des Besitzers auf Strassen, Plätzen und Rastplätzen auf Privatgrundstücken zu übernachten.

Auch interessant

Mehr zum Thema