Familienurlaub Ostsee Strand

Urlaub für die ganze Familie Ostseestrand

auf der Informationsseite - Wir sind die Experten für die Ostsee. Und wo sind die schoensten Straende? Besonders populär sind die Baltikumstrände bei Reisenden aus Deutschland. Auch wenn die Badestrände besonders im Hochsommer populär sind, sind sie fast nie überlaufen. Hier gibt es immer einen ruhigen Platz oder einen kostenlosen Liegestuhl, wo Sie sich ausführlich erholen können.

Abwechslungsreich sind auch die Ostseestrände: Neben ausgedehnten Spaziergängen kommen auch Hundehalter, Angehörige, Naturliebhaber und Nudisten auf ihre Rechnung.

Oft ist ein Ostsee-Strand in verschiedene Abschnitte unterteilt, die an die entsprechenden Anforderungen angepaßt sind. Der Strand besteht in der Regel aus leichtem, feinem Strand, so dass Sie sich um Ihre empfindlichen Füsse keine Sorgen machen müssen. Bei der Ostseeküste merkt man, anders als bei der Nordsee, die Ebbe nicht. Wie kaum eine andere Gegend ist sie für ihre FKK-Strande so berühmt wie die Ostsee und das schon seit der Zeit der DDR.

Die textilfreien Badegäste können an der Ostsee den Strand wählen, da es in jeder Gegend zumindest einen FKK-Strand gibt. Zu den populärsten FKK-Stränden Deutschlands gehört der 20 Kilometer lange Strandbereich in Ahrenshoop. Die Ostseeinsel Rügen ist aber auch ein beliebter Badeort ohne Deckung: Die FKK-Anhänger können sich an der Rügener Strandpromenade an knapp 10 Kilometern Strand wohl fühlen.

Das FKK-Strand in Warnemünde ermöglicht ca. 5 Kilometer Badespaß, und auch auf der Ostsee-Insel Poel bieten die Ostseestrände von Timmendorf ausreichend Liegeflächen für FKK-Anhänger. Wenn Sie Ihre Badesachen zu Hause lassen möchten, ist die Ostsee das perfekte Ausflugsziel. Die Ostsee lockt jedes Jahr viele Menschen an, nicht nur wegen der Badestrände.

Auf so genannten Kinderstrand können sich die Kinder in Ruhe erholen, während die Kleinen im Flachwasser plätschern und am Strand Strandburgen errichten. Der überwiegende Teil dieser Gewässer wird von der DLRG, der Gesellschaft für Lebensrettung, überwacht. In der Ostseestadt können Sie mit der ganzen Familie einen schönen Tag am Strand erleben. Vom Strand aus können Sie die riesigen Kreuzfahrtschiffe wie die AIDA-Schiffe bewundern.

Wenn Sie trotz Ihres vierbeinigen Begleiters Ihren Aufenthalt nicht zu Haus machen wollen, sind Sie an der Ostsee in guten Händen. Auf zahllosen Badestränden entlang der Ostsee sind Hunden gestattet. An der Ostseebad Trassenheide auf Usedom können sich nicht nur die vierbeinigen Freunde vergnügen, auch Meister und Herrin können sich beim Strandferien am Feinsandstrand wohlfühlen.

Im Grömitzer Golf von Lübeck gibt es viel Platz für Hunde, Liegestühle und einen sauberen Strand für die Bademeister. Aber da ein Strand nur so rein ist, wie Sie ihn zurücklassen, sollten Sie sich auch um das Leben Ihres vierbeinigen Freundes sorgen und ihn immer in einer der Mülltonnen am Strand deponieren.

Auch die Ostsee mit einigen Klippen und natürlichen Stränden bietet einen ganz speziellen Badeurlaub für Naturliebhaber. Weit weg von der Strandinfrastruktur kann man meilenweit am Strand wandern, während immer eine kühle Brise um die eigene Nase bläst. In Usedom befindet sich die steile Küste von Bansin. Im Hohen Wachter Bucht bei Kieler Bucht befindet sich eine schöne Felsenküste, die mit schöner Tier- und Pflanzenwelt bebaut ist.

Auch an den Ostseestränden gibt es viele Wassersportmöglichkeiten. So haben sich am Schönberg Beach mehrere Wasserschulen etabliert, die ein breites Spektrum an Segel-, Kite- und Windsurf-Kursen anbieten. Windsurfer und Kiter können am südlichen Strand der Bucht von Lübeck Ausrüstung mieten und ihre Lieblingsaktivitäten genießen.

Besonders Surfanfänger sind auf Rügen gut aufgehoben, doch auch die Könner profitieren von den guten Konditionen auf der Ostsee-Insel.

Auch interessant

Mehr zum Thema