Ferienhaus in Norwegen

Urlaub in Norwegen

Buchen Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Norwegen direkt online. Die meisten Wohnungen sind freistehend, weit weg von Großstädten und meistens sehr idyllisch am Fjordstrand, in der Umgebung eines See oder auf einem waldreichen Hügel. Die meisten Wohnungen sind freistehend, weit weg von Großstädten und meistens sehr idyllisch am Fjordstrand, in der Umgebung eines See oder auf einem waldreichen Hügel. Zusätzlich zur Basisausstattung bieten einige Wohnungen weitere Einrichtungen wie eine eigene Saunalandschaft oder einen Whirlpool. Die auf dem Meer gelegenen Gegenstände sind oft mit einem eigenen Schiff und/oder einem Bootssteg zum Fischen ausgerüste.

Das sind die Ingredienzien, die einen Urlaub in Norwegen ermöglichen. Ob an der norwegischen Fjordseite oder im waldreichen Hinterland, die Norwegens Landschaften sind atemberaubend. Am Ende der vergangenen Eisenzeit drangen mehrere tausend große Eisberge aus dem Binnenland an die Küsten und schlugen tief eingeschnittene Flusstäler in die nordische Kulturlandschaft ein. Die so geschaffenen Fjorde sind heute ein einmaliges Naturspektakel, das Sie selbst erfahren sollten.

Norwegens Gebirge und Täler laden zum Wandern ein und sind auch im Sommer ideal zum Skilaufen, z.B. im Alpinen Zentrum des Hafjells, rund um die Olympiastadt 1994 oder im Skizentrum des Hemsedals. Besonders attraktiv sind auch die Norweger. Sie sind hier ganz in der Nähe der Naturschönheiten Norwegens.

An der rauen Küstenlinie von Fjord Norwegen und an den Gewässern des gebirgigen Hinterlandes gibt es ideale Voraussetzungen für einen Angelferien. Nicht nur wegen des Reichtums an Fischen kommen sie hierher, sondern auch wegen der vielen ideal zum Angeln geschnittenen Unterkünfte. Viele dieser Gegenstände liegen optimal auf dem Meer und sind mit einer Anlegestelle, einem Schiff, einer Filetierungsbank und einem großen Gefrierschrank ausgestatte.

Manche der Ferienhäuser sind auch für grössere Reisegruppen gedacht, so dass Sie mit einigen netten Bekannten oder Arbeitskollegen einen schönen Angelferienaufenthalt in Norwegen haben. Empfehlenswert ist eine Kombination mit dem eigenen Fahrzeug und der S-Bahn. Es gibt regelmäßige Linienverbindungen von der nordjütländischen Stadt Hirtshals in Richtung Nordjütland nach St ávanger, Berge und Køristiansand oder von Kiel mit der Nachtfahrt nach Oslo.

Wenn Sie in Norwegen ankommen, können Sie mit Ihrem eigenen Wagen weiterfahren. Wenn Sie wegen der hohen Preise nicht mit der Autofähre fahren wollen, gibt es nur den langen Weg von Schleswig-Holstein über Jütland, Funen und das dänische Seenland und dann über die Öresund-Brücke nach Süd-Schweden und von dort weiter nach Norwegen.

Als Alternative zum Autofahren ist es auch eine gute Idee, mit dem Flieger zu reisen. Ausgehend von den Auslandsflughäfen Oslo, Berge und St ávanger gibt es regelmäßige Verbindungen (u.a. SAS Airlines) zu diversen nationalen und zentraleuropäischen Flugplätzen. Mehrere Regionalflughäfen, wie Ålesund oder Bodø, können auch mit Inlandsflügen von Oslo aus erreicht werden.

Ein weiterer Weg zum gebuchten Ferienhaus in Norwegen führt über die Hürtigruten. Weil Kreuzfahrtschiffe heute hauptsächlich im Einsatz sind, können Sie die Reise zu Ihrem Ferienhaus zum ersten Mal erleben und die eindrucksvolle Küste vom Boot aus miterleben. Startpunkt der Tour ist der Ort Berge.

Mehr über die Reise mit der Hürtigruten erfahren Sie im Ferienhausangebot für Norwegen, die Ferien in den Sommermonaten Juni und September.

Auch interessant

Mehr zum Thema