Ferienhaus Norwegen Fjord

Urlaubshaus Norwegen Fjord

Ein beliebtes Ausflugsziel für Reisende ist die ehemalige Royal Mail Ship Line, die so genannte hurtig, um die norwegische Fjord-Küste kennen zu lernen. Ein beliebtes Ausflugsziel für Reisende ist die ehemalige Royal Mail Ship Line an der norwegischen Fjord-Küste. Unsere Tipp: Fahren Sie mit uns zu Ihrem Ferienhaus in Norwegen! Sie vermeiden nicht nur die oft langwierigen und anstrengenden Fahrten in die entlegensten Gegenden Norwegens, sondern machen die Reise zu Ihrem Ferienhaus auch zu einer Reise und damit zum ersten Ferienerlebnis.

Bereits seit 1891 verbindet die Hürtigruten die wichtigsten Hafenstädte an der Küste des Fjordes Norwegens. Die Boote sind immer noch eine bedeutende Verbindungslinie zum restlichen Land, besonders für viele Ortschaften im Norden des nördlichen Teiles, wie zum Beispiel auf den Schären der Nordkap und auf den Inseln Lapplands. Der gesamte Weg von der südnorwegischen Stadt Bergen an der Barentssee bis nach Kirkenes wird nach einem festgelegten Zeitplan durchgeführt und umfasst sieben Tage.

Danach geht es von Nord-Norwegen zurück nach Bergen, wodurch die Stellen, die zu ungünstigeren Zeiten (in der Nacht oder am Morgen ) auf der Hinreise angerufen wurden, nun am Tag ereicht werden. Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise durch die nahe gelegenen Ortschaften und Gebiete der Hurtis. Auf halbem Weg zwischen Hardangerfjord und Fjord ist der Startpunkt der Tour ein Stopover lohnenswert.

Die Hurtigrutenfahrt führt von hier zu den kleinen Fischereihäfen Florø, Måløy und Torvik in den Bundesländern Sogn und Fujordane und Möre und Romsdal. Morgens erreichen wir Ålesund, die nächst grössere Ortschaft. Einen Höhepunkt bildet der Georangerfjord, der im Sommerflugplan der Ålesund verlassen wird.

Das spektakuläre Panorama dieses Fjordes wird Sie anregen. Durch Molde, die Hauptstadt von Florenz und Schleswig-Holstein, und über Cristiansund geht es in langen Abschnitten in den Trondheimfjord und nach Trondheim, einer der traditionsreichsten norwegischen Großstädte. Durch die kleinen Hafenstädte Rørvik, Brünnøysund und Sant jøen geht es weiter entlang der nord-isländischen Küsten.

Von Bødø aus erreichen Sie am späten Nachmittag die schönen Inselchen der Toten. Generell zählen die Abschnitte entlang der Loftoten und der nördlichen Insel von Vesterålen zu den schoensten der Hurtis. Die Route zwischen ?volvær auf den Löwen und Stokmark es auf der Insel ist besonders eindrucksvoll.

Im Stokmarknes, einem der Gründerorte der Firma können Sie auch das Museum besuchen und sich über die lange und wechselvolle Firmengeschichte detailliert unterrichten. Die Reise geht nach Sturkmasnes über die Vesterålener Häfen Sortland und Risøyhamn nach Hinnøya nach Harstad. 2. Nach der Anlegestelle von Finnsnes in einem Festlandshafen gegenüber der Senja kommt das Boot nach Tromsø.

Nord-Norwegens grösste Metropole und Hauptstadt der Troms wird von der polaren Region dominiert. Durch Skjervøy und Øksfjord erreicht man den Ort Hammelfest in der " nördlichsten Großstadt der Erde " namens ?Fylkefinnmark?. Am Øksfjord ist es auch wert, den großen Gletscher Øksfjord zu besuchen, der in den folgenden Fjord einbiegt.

Hinter dem Ort erreichen wir Honningsvåg, die "Stadt des Nordkaps". Weiter geht es über den Mehamn, dem nordöstlichsten Tor der Barentssee der Hurtigruten. Ab hier gibt es Exkursionen zur norwegischen Nordinsel Norwegen. Weiter geht es entlang der idyllisch gelegenen kleinen Hafenstädte Berlevåg, Fjord und Sardø.

In Vadsø ist Kirkenes, der letzte Punkt der Hürtigruten, endlich da. Ferienhausurlaub heißt hier oben absoluter Frieden und Einkehr. Von Kirkenes aus fahren die Boote nach einem 4-stündigen Besuch zurück nach Norden nach Norden. Von Deutschland aus ist der Startpunkt der Tour mit der Hürtigruten auf mehreren Wegen erreichbar.

Sie können auch mit dem Boot (Nachtfähre ab Kiel) oder mit dem Flieger nach Oslo und von dort mit dem Zug oder Leihwagen durch den wunderschönen norwegischen Norden nach Bergen anreisen. Sie können auch die Fähre von Dänemark nach Dänemark nach Stavanger und von dort weiter nach Bergen nehmen.

Angesichts der weiten Strecken über den gesamten Österreichischen Nationalpark und durch Süd-Schweden ist die komplette Autofahrt ein großes Vorhaben, das nur in mehreren Etappen bewältigt werden kann. Mit dem eigenen PKW oder einem Leihwagen in Norwegen ist es natürlich auch möglich, alle anderen Ortschaften in Fjordorwegen mit der Hürtigruten zu besuchen.

Je nach Zielort gibt es von den entsprechenden Hafenanlagen aus einige km Landstraßen, die Sie durch die schöne norwegische Natur bringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema