Ferienhaus Sizilien

Urlaubsdomizil Sizilien

Entscheiden Sie sich für Ihre Villa, Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Sizilien am Meer und genießen Sie die Vorfreude auf Ihren Urlaub mit Sonne, Pool und Meerblick. Weg zur lnsel Auf Sizilien gibt es die Inseln der Superlative. Ja. Zur Abrundung der hervorragenden Statistiken können sich die Bewohner Siziliens darüber freuen, dass im Ätna die ältesten Bäume Europas, der so genannte Edelkastanienbaum mit hundert Pferden, stehen. Genauso spannend wie die Natur ist auch die zu entdeckende Inselkultur.

Die sizilianische Kultur kann auf eine sehr lange Zeit zurückblicken und ist einer der ersten Plätze in Europa, wo eine hohe Kultur regierte. Kaum jemand kennt es heute: Sizilien war schon lange vor den alten Griechen eine Siedlung. Im Laufe der Jahrhunderte kam es zu zahlreichen Machtwechseln, da Sizilien aufgrund seiner zentral gelegenen Position im Mittelmeer sehr gefragt war.

Sizilien wurde unter Byzanz zu einem der reichhaltigsten Handelsorte im Mittelmeer, bevor die Inseln für 250 Jahre an die arabischen Länder fielen. Jh. verliessen die Normannen ihre Heimatregion und besetzten langsam ganz Süd-Italien, einschließlich der wieder christianisierten und mit dem südwestlichen Kontinent das Sizilienreich.

So könnte man die lnsel als einzige, großes Freilichtmuseum rund um Ihr Ferienhaus Sizilien ansehen, in dem alte Theatern und Tempel unweit von Castellos und Schlössern aus dem Mittelalter sowie prächtige barocke Kirchen erbaut wurden. So wie man es von den mediterranen Inseln gewöhnt ist, hat Sizilien auch eine Reihe von schönen, reinen Sandstränden, die sich sowohl für den Sport als auch für eine kleine Stärkung im kalten Wasser eignen.

Den Badeparadiesen wie Mallorca steht die lnsel in nichts nach. Arrangieren Sie einen vielseitigen und in jeder Beziehung vielseitigen Aufenthalt auf dieser Eilandinsel. Man kann Sizilien auf zwei Wegen erreichen: Palermo-Punta Raisi und Catania sind die grössten Verkehrsflughäfen der ganzen Welt, die zusammen mehr als zehn Mio. Fluggäste pro Jahr transportieren.

In Palermo und Catania werden die Flugplätze überwiegend von Linienfluglinien bedient, während der Trapani Airport vor allem ein Reiseziel für Charterflüge und Low-Cost-Carrier wie Ryanair oder das italienische Unternehmen Meridiana Fly ist. Die Verkehrsanbindung aller Flugplätze Siziliens ist gut und ermöglicht den Transport zu einem Ferienhaus in Sizilien und in die umliegenden Großstädte.

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, nehmen Sie die Fähren nach Sizilien. In Palermo und Messina liegen die beiden Fährhäfen der Stadt. Palermo wird von weiter entfernt liegenden Häfen wie Exactly in Ligurien, Neapel und Cagliari in Südsardinien angelaufen, während der Messinahafen hauptsächlich Fahrgäste der auf der anderen Straßenseite von Messina gelegenen Vila San Giovanni anläuft.

Es wird seit Jahren darüber beraten, ob eine solche Verbindung die Inseln in Zukunft mit Kalabrien verbindet, aber das Vorhaben wurde auf unbegrenzte Zeit abgebrochen. Syrakus oder Siracusa war vor langer Zeit eine der grössten Städte der Erde. Sie wurde von den griechischen Siedlern nicht gegründet, sondern ab dem achten Jh. v. Chr. zu einer Metropole ausgebaut.

Hier entwickelt er Kriegsmaschinen, Platon lehrt die Syrakus-Philosophie. Jahrhundert v. Chr. nahm jedoch die weltoffene Wichtigkeit der Metropole unter den alten römischen Herrschern ab. Zahlreiche Sehenswuerdigkeiten lassen noch an die griechischen Bluten der Innenstadt denken. Der Altstadtkern, in dem sich die meisten Sehenswuerdigkeiten der Hansestadt befinden, liegt auf der vor der Küste gelegenen Ortigia.

Es dauerte bis 1990, bis umfangreiche Renovierungsarbeiten begonnen haben, die seitdem viele der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt in neuen Bann zogen. Das ist eine Illustration der Legende über den Ursprung der Großstadt. Wenige Schritte vom Strand enfernt, versorgt sie die Innenstadt mit dem nötigen Frischwasser.

Die Kathedrale ist ein prächtiges Beispiel des Barock in Sizilien und steht an der Stätte eines Athener Tempels vor Tausenden von Jahren. Viele handgeschriebene Dokumente aus der griechischen, römischen und arabischen Zeit sowie eine umfassende Münzensammlung geben einen Einblick in die Entstehung dieser wichtigen Antiquität.

In der Neustadt, auf dem Sizilienfestland, wurde der Parco Archeologico della Neapoli gegründet. Unglücklicherweise ist nur das in Naturstein gemeißelte Grundgerüst des großen Altars von Hieron ll. erhalten geblieben, nachdem die spanischen Soldaten im XVI Jh. die Felsen zum Ausbau ihrer Festung benutzt hatten.

Palermo, die Inselhauptstadt und grösste aller Inseln, wurde in der Vergangenheit von Syrkus überschattet. Das karthagische Städtchen wurde während des Ersten Pönischen Krieges von den R??mern erobert und hat sich unter Kaiser Augusts Herrschaft zu einer der wichtigsten S? Palermo wurde erst unter den Araber im emiratischen Sizilienhauptort, der die Hansestadt zu einer moslemischen Großstadt und den grössten Städten Europas mit neuen Quartieren und einem erweiterten Seehafen ausbaute.

Lediglich in Andalusien hatten Constantinople und Cordoba im achten Jh. mehr Bewohner auf dem europ. Festland. Palermo war unter den Normalbürgern und Stufern die Stadt, in der sie ihren Wohnsitz hatten. In dieser Zeit entstand in Sizilien die normannisch arabisch-byzantinische Kultur, die in Palermo im Laufe des zwölften Jahrhunderts viele einmalige Bauwerke hinterlassen hat. Die prachtvollen Bauten, die Ihr Ferienhaus in Sizilien umgeben, umfassen den Normannenpalais, den Sitz der Regierung der Normannenkönige am höchsten Punkt des Mittelalters, das Sommerschloß La Zisa im Stile der arabischen Wüstenburgen und auch den Dom von Palermo.

Mit dem Tode des römisch-deutschen Kaiser und König von Sizilien Friedrich II. wurde das Ende der Staufer-Dynastie einläutet. Auf Sizilien und in der Folge verlor Palermo immer mehr an Macht und Wichtigkeit. In Palermo wurde im zwanzigsten Jh. als Antwort auf das Fehlen einer Mittelklasse neben Neapel auch eine Mafiaburg gegründet, die seit Ende des vergangenen Jh. immer wieder bekämpft wird - die Kriminalitätsrate in Palermo ist gesunken.

Das historische Angebot wurde umfassend renoviert und das Kulturleben wiederbelebt, so dass Sie Ihr Ferienhaus in Sizilien am Abend beinahe jeden Tag für Theater- und Opernaufführungen nutzen können, zum Beispiel im prächtigen Teatro Massimo, dem grössten italienischen Opernbühnen. Selbst wenn die lnsel sich heftig dagegen sträubt, ist Sizilien aufgrund seiner Historie und vor allem durch Hollywood immer noch mit einem Mafiabild beschäftigt.

Gegen dieses mafiöse Erscheinungsbild gibt es seit vielen Jahren eine Initiative, die nicht nur Liebhaber des Klassikers "Der Pate" von der Elbinsel haben. Zugleich zieht das Erscheinungsbild von Plätzen wie Corleone und den südlichen Schauplätzen der Filmserie sehr viele Zuschauer an. Kinoliebhaber aus aller Herren Länder ziehen in ein Ferienhaus und machen dort einen Spaziergang, wo Don Vito historisch gewachsen ist und sein Kind im Verborgenen war.

In der Tat war Corleone jahrzehntelang ein wichtiges Herzstück der südsizilianischen Mythologie, die Cosa Nostra. Er ist auch als "Stadt der 100 Kirchen" bekannt. Älteste Kathedrale, die Sant'Andrea-Kirche, ist aus dem XIV. Jahrundert. Seine Naturschönheiten und die geschichtlichen Zeugnisse locken Goethes in die Metropole, die er in seiner "Italienreise" detailliert beschreibt.

Ferienwohnungen rund um Taormina an der Cote d'Azur wurden im vergangenen Jahrzehnt mit Gäste wie Marlene Dietrich, Greta Garbo oder Liz Taylor zu populären Ausflugsorten. Wo einst die Stadtmauer lief, führt nun die Fussgängerzone "Corso Umberto" zu den Toren, wo man Souvenirs und Kleider erwerben oder bei einem kleinen Abstecher über einen Kaffee eine kleine Pause machen kann.

Schon seit dem Hochmittelalter kann man mehrere Schlösser besichtigen, von denen einige, wie in Palermo, durch die Fusion von Normannen- und Araberarchitektur auszeichnen. Ferienappartements sind in vielen Städten verfügbar. Die unter Denkmalschutz stehenden Bauten sind vielfach kirchlich, aber auch eine Reihe von weltlichen Bauten des Spätbarock, wie Theater und Schlösser, laden zum Besuch ein.

So ist Sizilien einer der heissesten Orte in Europa. Wettbewerb für die Costa del Sol and Co: Ob Palermo, Syrakus oder Messina - jede grössere Stadt an der Küste hat ein Freibad in der unmittelbaren Naehe. Auf diese Weise lassen sich Kultur- und Badeferien problemlos kombinieren. Obwohl Sie den Sandstrand und das Haus Ihres sizilianischen Ferienhauses mit vielen anderen Feriengästen und Inselbewohnern gemeinsam nutzen, bietet dieser Sandstrand viele Einrichtungen wie Sonnenliegen und Regenschirme, Dusche und Toilette sowie eine große Auswahl an Wassersportarten.

Die Stadt Naxos war die erste Ansiedlung Griechenlands auf Sizilien, wie man noch heute in den Ruinen des Aphroditetempels und den Resten der alten Stadtmauern sehen kann. Das populärste Seebad der ganzen Welt hat eine lange Promenade mit vielen Cafes und Bars. Auch in dünn bevölkerten Gegenden der Inseln, wie großen Bereichen der südwestlichen Küste, findet man stille, verlassene Strände und ein Ferienhaus, wo man mit wesentlich mehr Abgeschiedenheit im Mittelmeer einkehren kann.

In Sizilien hat das Essen eine lange Geschichte. Schon fünfhundert Jahre vor Christus gab es in Syrkus eine alte kulinarische Schule. Auch die sizilianische Gastronomie, die die Inselkultur repräsentiert, ist im Laufe der Zeit zu einer farbenfrohen Mischung aus verschiedenen Einflüssen geworden, die Sie bei der Wahl eines sizilianischen Ferienhauses erleben können.

Der fruchtbare Boden und das milde Klima lassen hier eine Vielzahl von Produkten entstehen, die ihren Weg in die Gerichte dieser vielseitigen Gastronomie gefunden haben. Sizilien ist die grösste Fischfangflotte des ganzen Kontinents und macht rund ein Drittel der italienischen Fischereitätigkeit und 70% der Krebse aus. Natürlich ist die küstennahe Gastronomie vom Fischfang mitbestimmt.

Typischerweise sind Sizilianer neben Fischen und Pasta mit Meerfrüchten auch gefüllter Speisefisch, wie die "Sardine a beccafico". In der sizilianischen Gastronomie gibt es viel mehr als nur frischen Wein. Letztere sind kleine gebratene Reisbällchen, die je nach Gegend mit Hackfleisch, Frischkäse oder Gemüsen befüllt sind, vergleichbar mit der Lazio-Küchensuppe.

Auch die Frutti della Martorana", überraschend echte Marzipanfrüchte, die schon im Hochmittelalter bei Papsten und anderen Klerikern sehr populär waren, sind eine berühmte Besonderheit auf Sizilien. Ob Sie nun lieber feiern, schwimmen, vergangene Kulturkreise aufspüren oder sich sportlich betätigen möchten, Sizilien ist ein fabelhaftes Urlaubsziel für alle. Die Unentschlossenen können dies alles in einer Urlaubswohnung auf Sizilien unterbringen.

Sie werden die ganze Welt in all ihren Aspekten entdecken.

Mehr zum Thema