Ferienziele Ostsee

Reiseziele Ostsee

Ostseeferien - Informationen über Ostseeferien Haben Sie schon immer mal an der Ostsee Urlaub machen wollen? Für zukünftige Ostseeurlauberinnen und -urlauber haben wir viele hilfreiche Auskünfte. Das Ostseebecken befindet sich in Europa und ist ein eher kleines und vor allem seichtes Gewässer, das nahezu komplett von Grund und Boden umringt ist. Das ist das Spezielle an der Ostsee? Niederschlag, Schneefall, das Flusswasser großer und kleinerer Ströme fließt ununterbrochen in die Ostsee und bringt frisches Trinkwasser ins Mittelmeer.

Über eine flache und schmale Passage, das so genannte Kattégat, erreicht das Meer die Ostsee. Wem an der Ostsee Tipps und Ratschläge einfallen, der kann an der Ostsee mehr als nur Badespaß haben. Die Ostsee hat im Hochsommer ein angenehmes, anregendes Klima. Die Winde blasen stetig und sorgen für eine ständige Frischluftzufuhr oder kleine baltische Stürme. Die Feuchtigkeit steigt leicht an.

In der Ostsee ist das Klima besonders günstig für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Haut- und Atemwegserkrankungen. Im Sommer können es bis zu 27°C sein, aber auch über 30°C sind keine Seltenheit. Im Sommer ist es nicht selten. Die Ostsee bietet im Durchschnitt für einen milden Sommer und einen milden Sommer. In der Ostsee herrschen im Mittsommer zwischen 15 und 24°C.

Selbst in den heißen Monaten kann es bei lang anhaltenden Winden schlagartig auf bis zu 11°C abkühlt. Für viele ist das Klima in der Ostsee erträglicher als das in der Nordsee. Die Witterung in der Nordsee wird wesentlich durch den Golfstrom mitbestimmt. Die Nordsee ist ein Grenzmeer des Atlantiks, während die Ostsee ein Binnenmeer ist.

In der Nordsee sind die Strömungen viel ausgeprägter als in der Ostsee. Die Nordsee ist etwas kühler als die Ostsee, wirkt aber etwas aufheller. Das Ostseebecken ist viel kleiner als die Nordsee. Zur Bildung von Tiden, d.h. für die Bildung von Fluten, muss das Meer sehr groß und tiefliegend sein oder, wie die Nordsee, durch eine Schwingung vibrieren.

In der Ostsee ist das alles nicht im rechten Maß. Dennoch gibt es eine kleine Menge an Niedrig- und Hochwasser. Dies macht sich an flachen Stränden bemerkbar, die bei Niedrigwasser zweimal so weit sind wie bei Hochwasser. In der Nordsee gibt es die Wandermöglichkeit ins Wattenmeer, was an der Ostsee nicht möglich ist.

Die Ostsee beherbergt Aal, Barsch, Hecht, Hering und Hornfisch, während in der Nordsee Plattfisch, Rotfeuer, Haie, Hecht, Kabeljau und andere Arten von Fischen leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema