Günstig Urlaub in Polen

Billige Ferien in Polen

Wenn Sie auf Reisen günstig einkaufen wollen, lohnt sich für Sie ein Aufenthalt in Polen besonders. Häufig sogar sehr günstig. Wie man nach Danzig kommt: So erreichen Sie Danzig schnell und günstig. Vervollständigen Sie Ihren Urlaub mit einer Yogareise nach Polen. Entdecken und bestellen Sie Tickets direkt online.

Günstig einkaufen im Urlaub: Mega-Rabatte für Käufer in Polen

In den USA können die Deutschen kaum noch etwas kaufen, die Verkaufspreise sind mittlerweile fast ausgeglichen. Wenn Sie auf der Reise günstig shoppen wollen, zahlt sich ein Auslandsaufenthalt in Polen für Sie besonders aus. Bis zu 40-prozentige Rabatte sind für Elektronik- und Markenprodukte möglich. Ein Einkaufsbummel in Griechenland oder Spanien kann sich aber auch lohnen.

nahe den interessanten Attraktionen!

nahe den interessanten Attraktionen! Falls Ihre Planung recht variabel ist, können Sie auch ein Hotelzimmer im Raum Warschau reservieren, um etwas Kosten zu sparen. 2. Durch die vielen Filtermöglichkeiten in unserer Suche können Sie rasch und unkompliziert eine Unterkunft suchen, die Ihnen das bietet, was Sie sich für Ihre Tour vorstellen - sei es ein bestimmtes Hotelzimmer, eine gewisse Sterne-Bewertung, gewisse Features wie einen Swimmingpool oder einen bestimmten Dienst wie z.B. ein Gratisfrühstück.

Um sicher zugehen, dass Sie kein billiges Angebot oder Hotelzimmer in Warschau versäumen, werden wir Ihnen die Preisnachlässe anzeigen, sobald Sie Ihre Reisetermine auswählt haben. Sie können also Ihre Fahrt nach Warschau für Ihre Bonusnacht* einlösen.

Günstig in Polen, kostspielig in der Schweiz: Was der Ebro wo kostet

Noch vor den Ferien ist die Nachfrage macht des Euros im europäischen Raum sehr schwanken. Osteuropa ist billig: In Polen bekommen die deutschen Reisenden für jeden in Deutschland ausgegebenen Dollar Waren und Leistungen im Gesamtwert von 1,89 EUR. Und in Ungarn sind es 1,76 EUR. Auch in den populären Urlaubszielen gibt es einen kleinen Kaufkraftvorteil: Spanien (1,11 Euro).

Demgegenüber erhalten die Deutschen in Italien (1,01 Euro), Frankreich (0,97 Euro), Österreich (0,96 Euro) und den Niederlanden (0,93 Euro) nahezu das selbe wie in ihrem Heimatland. Die Schweiz ist nach wie vor kostspielig, wo ein deutsches Reisebüro für jeden einzelnen Franken nur 63 Cents an Waren und Leistungen hat. In Dänemark (74 Cent) und Norwegen (72 Euro) ist die Nachfrage ebenfalls signifikant niedriger.

Auch interessant

Mehr zum Thema