Günstiger Ostseeurlaub mit Familie

Billiger Ostsee-Urlaub mit der Familie

Spass und Entspannung in familienfreundlichen Hotels. Egal wann Sie an Ihren Urlaub mit der Familie denken: Die Reiseziele sind vielfältig. Im Familienhotel und auf Wunsch direkt ein günstiger Mietwagen dazu. Der Papa-Kinderurlaub kann die Ferienzeit mit dem Kind intensiv erlebt werden. EINEN URLAUB FÜR DIE GANZE FAMILIE.

Günstige Familienferien

Bei Familienferien sollten Mutter und Kind auf ihre Rechnung kommen. Darüber hinaus gibt es familiengerechte Übernachtungsmöglichkeiten, die den Ansprüchen von Jung und Alt im Rahmen eines Familienurlaubes entsprechen. Wer den richtigen Veranstalter wählt, kann auch als Familie auf einen Preisvorteil setzen. Zahlreiche Häuser haben sich auf Familienferien spezialisiert:

Buchungszeit: Reservieren Sie Ihren Urlaub zeitgerecht! Für Ihren Familienausflug ist es oft sinnvoll, nach so genannten Kinderfestpreisen oder Kinderpaketen zu suchen. Reservieren Sie Ihren Urlaub als Teil einer Pauschaltour, damit Sie Ihre Reiseplanung und Ihr Budget besser planen können. Sie können Ihren Flieger und Ihre Übernachtung zusammen mit weiteren Paketen wie z. B. Kinderprogramme, Vollpension, Leihwagen etc. einzeln mitbuchen.

Familien-Hotels: Die Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit kann Ihnen während Ihres Familienurlaubs ersparen. Familien- oder Kinderhotels sind auf Ferien mit fast allen Altersgruppen ausgerichtet. Vor allem für diejenigen Familien, die sich auch mal ausruhen oder andere Tätigkeiten ausüben wollen, gibt es gute Familien-Hotels mit umfassender Betreuung.

Sind in unmittelbarer Nähe Plätze, an denen sich die Kleinen ungehindert vergnügen können? Dies schont das Reisegepäck und erspart vergessliche Familien. Einrichtungen: Finden Sie heraus, welche Einrichtungen Ihre Unterkünfte für Ihren Urlaub haben werden. Egal für welches Reiseziel und welche Art von Reise Sie sich entscheiden, Sie sollten darauf achten, dass Ihre Unterbringung kinderfreundlich ist.

Egal ob Langstreckenausflug ans Wasser, aktiver Urlaub in den Gebirgen, Städtereise oder Sommerurlaub auf dem Bauernhof: Hier sollen sich die Kleinen ebenso wohlfühlen wie die Großen. Für Babys und Kleinstkinder ist es besser, wenn die Unterkünfte mit Wickeltischen, Sitzverkleinerern und Kinderwaschtischen ausgestattet sind. Sie sollten sich auch vor der Reservierung darüber informieren, welche Angebote es für Sie gibt.

Eine kindgerechte Ferienanlage steigert auch den Freizeitfaktor für den Urlaub mit der Familie enorm. Informieren Sie sich vorab, ob die Wohnung in einem verkehrsberuhigten Gebiet ist. Es ist vorteilhaft, wenn die Einrichtung oder ihre unmittelbare Nähe getrennte Räume für die Kleinen hat. Egal ob Bergsteigergarten, Balancierkurs oder Kinderbecken: Auf Spielplätzen gibt es neue Erlebnisräume, in denen das Kind seine Bewegungsfähigkeiten erproben und seine Neugier leben kann.

Größere Schulkinder dagegen sind von Fußball- oder Tennisplätzen, Beach-Volleyball, Freizeitparks und Minigolfplätzen begeistert. In vielen Ferienorten gibt es Kinderunterhaltung. Sie sorgen dafür, dass die Kleinen zufrieden sind, während die Erziehungsberechtigten einmal ihre Aufgabe als Pfleger aufgeben können. Um zu wissen, dass Ihre Mitarbeiter in den besten Händen sind, sollten sie eine pädagogische Ausbildung erhalten. Gerade bei einem Pauschalurlaub bietet ein gutes Hotel nahezu den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Angebot für verschiedene Jahrgänge.

Egal ob Sport oder Kreativ: Animation bietet neue Erfahrungen und fördert die Eigenständigkeit. So lernen unsere Kleinen rasch neue Freundschaften. Weil sich auch die Familienferien für die Erwachsenen lohnen, ist eine sinnvolle Betreuung der Kleinen sehr gefragt. Bei der Unterhaltung der Kleinen haben die Mütter und Väter Zeit für sich selbst und können sich zum Beispiel im Wellness-Bereich ausruhen.

Manche Häuser sind auch für die Kleinsten besonders gut zu haben. Damit ist auch ein Wohlfühlurlaub mit Kinder möglich. Dadurch entsteht auch ein freier Raum für einen Museumsbesuch, ein Romantik-Dinner, Stadtrundfahrten oder Bergtouren - Aktivitäten, die bei Kinder oft nicht auf große Resonanz stößt. In den meisten Fällen gibt es keine Gewähr dafür, dass der Urlaub für die ganze Familie auch wirklich kinderfreundlich ist.

Bei so genannten Family Hotels ist die Planbarkeit besonders leicht. Ihr Spezialgebiet sind Gastfamilien mit Kind. Die Serviceleistungen, Räume und alle Erholungsbereiche in einem Familienbetrieb sind auf die Anforderungen aller Altersklassen ausgerichte. Der Elternteil muss sich um nichts Sorgen machen - auf Wunsch organisieren die Versorger den ganzen Familienalltag. Im weitestgehend separaten Freizeitbereich sind die Kids in guten Händen und werden von den Clubmitarbeitern mit allem ausgestattet, was ihr Herz begehrt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Zum Beispiel können Sie zusammen Übernachtung und Flüge reservieren. Pauschalfamilien werden vom Flugplatz mitgenommen. Vor allem für kleine Kinder, die empfindlicher für die Belastungen einer Fahrt sind, ist der Transfer vom Hotel ein großer Vorzug. Wer einzeln reist, ist flexibel und hat mehr Freiheit bei der Organisation der einzelnen Programme für seinen Familienurlaub.

Manchmal ist es günstiger, Unterbringung und Transport getrennt zu buchen. Weil Sie bei Paketbuchungen oft von Familienermäßigungen profitiert haben. Besonders im Ferienaufenthalt mit Kinder bevorzugen viele Familienmitglieder eine kleine Reise und verzichten auf lange Ausflüge. Glücklicherweise gibt es in Deutschland und seinen Nachbarländern viele Gelegenheiten für einen gelungenen Ferienaufenthalt mit der Familie. In den Sommerferien in Kroatien, Fuerteventura, Mallorca, Türkei und Italien mit dem blauen Wasser, im Herbst in Österreich oder Südtirol.

Zusätzlich zu den bekannten Destinationen erweitern immer mehr Hotelbetriebe in Tschechien und Polen ihr Spektrum für den Familienreiseverkehr. Reservieren Sie Ihren Urlaub für die ganze Familie früh. Sie können aus einer Vielzahl von Destinationen und Hotelzimmer wählen. Bei noch jüngeren Kindern können Sie bei einem Wechsel in die Vor- und Nachsaison einsparen.

In der Regel lohnen sich Familienrabatte und so genannte Festpreise für die Kleinen. Wenn Sie zum Beispiel Unterkünfte und Flüge für die ganze Familie reservieren, müssen Sie nur den Preis für den Transport Ihres Kindes aufbringen. In den meisten Fällen bekommen Sie eine Ermäßigung nur für die Kleinen bis zum dreijährigen. Bei wie vielen Kindern das maximale Spar-Angebot gilt, ist auch von der Zahl der Erwachsenen abhaengig.

Allerdings bekommen allein erziehende Eltern oft auch ein Pauschalangebot für wenigstens zwei Kindern während ihres Familienurlaubs. Ob Mallorca, Kroatien, Italien, Fuerteventura, Türkei, Nord- oder Ostsee: Nutzen Sie unsere Tips und lassen Sie sich ein paar Tage lang entspannen und einen entspannten Familien-Urlaub erleben!

Auch interessant

Mehr zum Thema