Hausboot Masuren Erfahrungen

Houseboat Masuren Erlebnisse

Ein Erlebnis, das wir noch einige Male auf dieser Reise erleben werden. Hier im Hausboot unterwegs, kann das nur unterstreichen. Im Masurischen Wasserstraßenführer lesen wir darüber. Unterwegs mit dem Hausboot auf der Masurischen Seenplatte.

Europe - Reiseberichte & Infos | Reiseberichte Hausbootfahren in Masuren

Auf einem Hausboot segelten wir in der Masurischen Republik eine ganze Weile durch die schöne Natur. Wir fuhren durch schöne Grachten, durch Großstädte und breite Teiche, an endlosen Äckern, Weiden und Wäldern vorbeigezogen. Wir wollten eigentlich den Oder/Neiße-Radweg nehmen und kamen bei unseren Forschungen auf eine Verbindung zu einem Hausbootvermieter in der Masuren.

Masuren? Da soll es unglaublich hübsch sein.... Und schon standen wir von der Vorstellung, eine ganze Weile um die See zu gehen, in Flammen. Das wollten Sie schon immer über das Thema HAUSBUCHEN IN DEN MASUREN wissen.... Wir haben uns für unseren Ferienaufenthalt ein Schiff ausgewählt, das man ganz einfach ohne Führerausweis anfahren kann.

Es wurde uns vorgeführt, wie das Tiefenmesser arbeitet, wie man parkt und entparkt, wie das Ruder des Hecks arbeitet, was die wichtigste Bootskennzeichnung bedeutet, wie man die Wassertabelle liest, wie man das Schiff richtig verbindet und wie man die komplette Inneneinrichtung (Gasherd, Zusatzheizung, chemische Toilette, Wasser- und Benzintanks) bedient. Sie müssen nur wissen, dass ein Schiff viel träger ist, wenn Sie nach vorne oder hinten steuern.

Worauf muss ich bei Reisen auf dem Meer achten? Auf den großen Binnenseen gibt es auch echte Wasserwege. Wir empfehlen Ihnen, im Matsch zu reiten, damit das Schiff nicht im Matsch stecken geblieben ist. Segelschiffe haben absolute Priorität auf dem Badesee. Zwischen den großen Seenkanälen muss man extrem ruhig sein ( "6 km/h"), da einige von ihnen sehr schmal sind und es Raum für entgegenkommenden Verkehr geben muss.

Hatten Sie genug Raum im Schiff und wie war es ausgerüstet? Unsere Yacht war 7 m lang und fast 2,5 m weit. 2 Erwachsenen und 3 kleine Kindern hatten einen tollen Ort und unser älterer Junge (hier nicht an Bord) hätte auch einen gemütlichen Ort zum Schlafen finden können.

Hatten Sie keine Furcht, dass die Kleinen ins Meer stürzen? Die Rettungswesten hatten wir für alle (vom Leihgeber und von zu Haus haben wir eine für die Kleinsten mitgebracht) und schon vor dem Einsteigen haben wir mehrfach darauf verwiesen, dass es nicht ganz unbedenklich ist, ins Meer zu stürzen.

Es freut mich zu sagen, dass kein einziges der Kinder ins Meer fiel. Wir verbrachten drei bis vier Std. im Schiff während des Tages. Was waren die Pole? Wir hatten den Eindruck, daß die Polinnen gerne unter sich sind. Während unserer Polenreise waren wir auch noch an der Ostsee in einer sehr beliebten Gegend für Sommerferien unter den Polinnen.

Entgegen meinen Erwartungen hatte ich das Gefuehl, dass aeltere Pole gerne zu uns kommen - vielleicht auch wegen der Klapperbande. Was kann ich mir die Masuren visuell ausmalen? Wie die Mecklenburgischen Binnenseen nur viel grösser und viel weiter und nicht so touristischer Natur. In den vielen aneinander gereihten Gewässern gibt es in vielen Winkeln kleine, unversehrte kleine Badebuchten mit feinen Sandstränden, Granaten, Schnecken und (ja!) Egeln.

Die Wasserqualität ist einwandfrei. Auf den großen Teichen gibt es oft kleine Inselchen, die zum Andocken auffordern. In manchen Fällen muss die Toilettengebühr entrichtet werden, das Leeren der chemischen Toiletten kostet nichts. Die Preise für Lebensmittel in Polen sind vergleichbar. Der Bootsverleih war im Gegensatz zu den Mecklenburgischen Gewässern wesentlich billiger.

Wir haben für ein neuwertiges Schiff mit Superausrüstung 525 für eine ganze Woche-Gruppe bezahlt. Es war sowohl auf dem Land als auch auf dem Land nur etwa 75% so kostspielig wie hier. Seit wann habe ich Treibstoff, Trinkwasser, chemische Toilette, Sprit? Die Wassermenge im Wasserbehälter betrug 50 l und war nach beinahe 2,5 Tagen aufgebraucht.

Mit dabei war ein Wasserbehälter, der uns geholfen hat, wenn kein Wasserschlauch zur Verfügung stand. Auf dem Weg in die Hafenanlagen ist das immer einfach. Trotz der Dichtheit im "Bad" ist es jedoch viel schöner als in den verwahrlosten und heruntergekommenen Bädern. Es war nicht alles da, obwohl wir oft zubereitet haben.

Es ist auf den Gewässern viel kälter und winziger und selbst bei viel Sonnenschein gibt es immer eine leicht kühlere Briese. In Polen ist man beim Wiederaufbau und Neuaufbau von Strassen gut aufgestellt. Die meiste Zeit unserer Reise fuhren wir mit dem PKW über die BAB. Mautgebühren werden auf polnischen Schnellstraßen erhoben.

In die Masuren waren es fast 30?. Wir haben es einmal genauso gemacht wie die Pole und sind trotz der roten Farbe ganz normal weitergefahren - es ist immer gut gelaufen! Dort haben wir unser Schiff angemietet. Der Ansprechpartner ist deutschsprachig und alles ging bestens. Die Rettungsweste für die Kleinen ist Gold wert! Mit ihm können Sie sich und Ihre Wäsche im Aquarium baden.

Bootsferien in der Masuren.

Mehr zum Thema