Kamin Polen

Feuerstelle Polen

ABC Arte - Premium-Hersteller von Kaminen aus Polen. Kamine und Öfen werden in Zeiten stetig steigender Gas- und Ölpreise immer beliebter. Ist ein Kamin aus Polen eine kostengünstige Alternative? Worauf sollten Sie beim Kauf eines polnischen Ofens achten? Kraje?

ski Kraje?ski (deutsch: Kamin in Westpreußen) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern.

Kaminöfen - Cheminées Profi-Kaminbausatz und Kachelöfen

Im Zeitalter ständig ansteigender Gas- und Erdölpreise werden Feuerstellen und Herde immer beliebter. Weil Feuerstellen nicht nur eine preiswerte Variante zur Gas- oder Öl-Heizung sind, sondern auch ein stilvolle Hingucker für jedes Wohnambiente. Als einer der führenden polnischen Kamin- und Kaminofenhersteller sind wir auf die Produktion und den Verkauf hervorragender Produkte ausgerichtet.

In der Arte ABC Kaminshop können Sie eine ausgezeichnete Wahl an hochwertigen Kaminen, Kaminöfen und preiswerten Kaminbausätzen aus Polen erwarten. Auch bei unseren polnischen Nachbarländern haben wir als Experte für Schornsteinbau einen sehr hohen Ruf: Dank der hohen Produktqualität, der Haltbarkeit und der attraktiven Preisgestaltung konnten wir unsere polnischen Kundschaft davon überzeugt, dass ein Schornsteinofen oder eine Kachelofenanlage aus Polen eine lohnenswerte Anschaffung ist.

Ob Sie einen Marmorofen im Renaissance-Stil, einen Kamin aus modernem Edelstahl oder hochwertiges Accessoire wie Heizeinsätze benötigen, Sie finden ihn in unserem hervorragend assortierten Kaminshop! Es ist uns wichtig, dass unsere Kundschaft rundum überzeugt ist und dass die polnischen Feuerstellen (vom Bausatz bis zum Einsatz von Kaminen aus Polen) auch außerhalb unseres Heimatlandes beliebt sind.

Aus diesem Grund setzen wir für unsere Feuerstätten ausschliesslich Heizeinlagen der nachfolgenden Premium-Marken ein:

Leitfaden zum Kaminkauf aus Polen

Aber nicht nur bei Kaminen und Herden, sondern auch bei vielen Einkäufen wird immer wieder gehört, dass in unserem Nachbarn Polen verhandelt werden kann. Unsere folgende Expertenprüfung geht auf diese Punkte näher ein und gibt Aufschluss darüber, was beim Einkauf in Polen zu beachten ist und ob sich ein Kamin aus Polen auszeichnet.

Inzwischen hat sich eine ganze Serie namhafter Kamin- und Ofenhersteller in Polen angesiedelt, die ihre Kaminöfen zu deutlich niedrigeren Kosten als die meisten deutschen Fachhändler verkaufen. Dies bei gleich bleibender Kaminqualität und identischer Materialverwendung. Aber woher kennen Sie einen ernsthaften und gut ausgebildeten Feuerstättenbauer in Polen? Wie in Deutschland sollte man sich vor dem Kauf genau über den Kamino-Bauer, sein Unternehmen und seine Bedingungen unterrichten.

Einige der polnischen Feuerstellen sind auch in Ausstellungen in Deutschland zu sehen, die vor Ort besucht werden können. Damit kann man schon in der Art und Weise einige Anbieter ausschliessen und verhindern, dass man einen defekten Kamin, Herd oder Herd einkauft. Weil ein seriöser Schornsteinbauer in der Regel daran zu erkennen ist, dass er sich Zeit für den Auftraggeber genommen hat, ihm unterschiedliche Ausführungen vorlegt und sich einig ist.

In vielen Schornsteinbauern gibt es auch ausführliche Infobroschüren, in denen alle wesentlichen Punkte nochmals auftauchen. Weil beim Kaminkauf nicht nur das Aussehen und die Materialqualität zählt, sondern vor allem auch die gute Handwerkskunst. Obwohl es viele Standard-Kamine gibt, ist der Schornsteinbauer noch immer ein traditionelles Handwerk in Deutschland und Polen.

Wenn ein polnischer Ofen also der EU-Norm genügt, kann er prinzipiell in Deutschland installiert werden. Dass ein Schornstein in Deutschland ohne Erlaubnis eines Schornsteinfegers nicht in Gang gesetzt werden darf, ist bekannt. Darüber hinaus kann die Versicherungsgesellschaft auch gewisse Qualitäts- und Sicherheitsansprüche an eine Feuerstelle stellen, die eine nach polnischem Standard hergestellte Feuerstelle nicht unbedingt einhält.

Wichtigste Vorgaben, die von in Polen hergestellten Feuerstätten erfüllt werden müssen, sind im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) enthalten. Die polnischen Kaminhersteller, die viele Feuerstätten ausführen, halten oft auch die österreichischen Vereinbarungen nach Artikel 15a B-VG und der Schweizerischen Luftreinhalteverordnung (LRV) ein. Wenn ein polnischer Schornsteinbauer die Erfüllung der Anforderungen dieser Gesetze nicht nachweist, sollte auf den Erwerb verzichtet werden.

Bevor Sie einen Kamin kaufen, sollten Sie mit dem Hersteller besprechen, welche Kosten für den Transport zu tragen sind. Es ist auch von Bedeutung, ob der Kamin nur an das Wohnhaus oder auch an das Wohnhaus mitgebracht wird. Zusätzlich zur Transportorganisation sollte auch die Installation der Feuerstelle vor Ort in Deutschland erfolgen.

Oft weigern sich die deutschen Feuerstättenbauer, Feuerstätten oder Kaminöfen anderer Fabrikate zu installieren. Falls der Schornsteinhersteller den Kamin nicht selbst installiert, sollten Sie vom Schornsteinhersteller in Polen einen Vorschlag erhalten, welche Fachfirmen in Deutschland den Schornstein installieren und montieren. Kontaktieren Sie die Firmen und bestellen Sie die Anlage mit.

Insbesondere wenn Sie z.B. nur einen Kamineinschub aus Polen erwerben, sollten Sie darauf achten, dass er in den vorgesehenen Kamin paßt und die Verbindungen auch mit dem z.B. Kaminrohr etc. ineinandergreifen. Große Umbauten können verhältnismäßig kostspielig sein und den Kostenvorteil des Kaminofens aus Polen rasch aufheben.

Am besten ist es daher, wenn der Schornsteinhersteller in Polen eine auf zuverlässigen Planunterlagen basierende Firmenerklärung abgibt, die die Verträglichkeit der Schornsteinbauteile bestätigt und nachweist, dass auch das vorgegebene Schornsteinzubehör paßt. Ein weiterer Aspekt, der vor dem Kaminkauf mit Ihrem Schornsteinbauer oder Fachhändler besprochen werden sollte, sind die zusätzlichen Kosten und die Art und Weise, wie z.B. eine Instandsetzung durchgeführt wird.

Kommt der Schornsteinbauer aus Polen, um den Schornstein zu sanieren? Besteht eine Filiale in Deutschland? Kann prinzipiell jeder Schornsteinbauer den gebrochenen Schornstein ausbessern? Oftmals können hier unerwartete Ausgaben anfallen, da die meisten Zulieferer in Deutschland vorsichtig sind und die Hände von einem ausländischen Herd halten, um am Ende nicht zur Verantwortung zu ziehen.

Ein polnischer Produzent sollte sicherstellen, dass er auch eine Zweigstelle in Deutschland hat. Wenn der Produzent ausschliesslich von Polen aus in einer solchen Form tätig ist, ist es sehr schwer, Garantie- und Gewährleistungsansprüche im Falle einer Beschädigung des Kamins oder Ofens geltend zu machen. Ein klares Argument für den Einkauf in Polen ist der geringere Einkaufspreis, der in einigen Fällen bis zu 40 Prozent des Vergleichspreises in Deutschland betragen kann.

Dennoch ist es unerlässlich, dass der Schornsteinbauer ernsthaft ist und Sie ausreichend beraten werden. Es sollte vor allem überprüft werden, ob es den Anforderungen der einschlägigen Normen und Verordnungen entspricht. Eine in Deutschland hergestellte Feuerstelle oder ein Kaminofen ist zwar teuerer als die aus Polen, aber ein rascher und einfacher Kundendienst ist eindeutig für den Einkauf in Deutschland, wenn die Feuerstelle in unmittelbarer Nähe gekauft wird.

Bei deutschen Feuerstätten und deren Fertigung nach behördlichen Vorgaben und Vorschriften ist die Güte in der Regel zuverlässig und im Schadenfall sind auch rechtliche Schritte möglich. Es liegt also an Ihnen, einen Kamin in Polen zu erstehen. Wenn alle oben angeführten Fragen klar geklärt sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen und das gewünschte Exemplar kann auch in Polen zu einem günstigen Tarif erworben werden.

"Der" Leitfaden zum Kaminkauf aus Polen" wurde zuletzt am 14.03.2016 überarbeitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema