Klima Masuren

Das Klima Masuren

Die Woiwodschaft Ermland-Masuren hat das ganze Jahr über klare Niederschläge. Das Frühlingserwachen ist besonders schön in der Masurischen Seenplatte. Das Klima für Ermland-Masuren, Polen Warmia-Masuren ist eine der kaltesten Gegenden Polens mit einer Durchschnittstemperatur von nur 12°C. Die klimatischen Bedingungen entsprechen weitgehend den Bedingungen in Deutschland. Sie ist kühl, feucht und einige nette Sommerferien sind ebenfalls inbegriffen.

Aufgrund der höheren Temperatur ist die günstigste Zeit für eine Reise von May bis Sept. Die kalte Jahreszeit von Nov. bis MÃ??rz ist fÃ?r Touristen fast uninteressant.

Warmia-Masuren ist ein Teil Polens und hat eine Ost-West-Ausdehnung von ca. 210 Kilometern und von Norden nach Süden ca. 130 Kilometer.

Kontinentalklima

Große Teile Deutschlands werden vom Atlantik geprägt, wenn es um das Klima geht. Da ändert sich das Klima sehr rasch und es ist an einem Ort teilweise wolkig und fünf km weiter brennt es. Das vom Meer bestimmte Klima ist veränderlicher. Dort wird das Klima als Kontinentalwetter beschrieben.

Das Kontinentalklima ist beständiger und weniger veränderbar. Die blaue sehr stark, deutlicher, stärker oder schön. Inwieweit sich das Kontinentalklima auch auf das Aussehen des Luftraums auswirkt, ist auf dieser Seite nicht klar. Dies spricht für den Besuch dieser einzigartigen Gegend!

Klima - Tourismusportal von Ermland und Masuren

Ermland-Masuren befindet sich im Gebiet des Masuren-Klimas, das durch das Klima der Ostsee und das Kontinentalklima (vor allem im Norden und Osten) mitbestimmt wird. Die Einflüsse der von der Ostsee kommenden Luftströme und des kontinentalen Klimas machen die Regionen Ermland und Masuren zu einer der kaltesten Regionen der Tiefebene Polens, mit niedrigeren und gemäßigten Wassertemperaturen im Norden.

Der kälteste Jahresmonat Jänner liegt bei -4,8 °C im Ostteil, um die Adresse I?awa und um die Adresse -4,8 C im Westteil, um die Adresse I?awa, -2,5 c. Die Durchschnittstemperatur des Monats Juni liegt bei 17,6 °C im Ost- und 17,8 C im Westteil, während die südliche Zone der Gegend in den Sommermonaten eine höhere Temperatur aufweist als die nördliche Zone in der Nähe der Ostsee.

Auch in der Winterzeit - 115 Tage im Orient und nur 94 Tage im Okzident - ist der Abstand klar erkennbar Die Region Ermland-Masuren ist weitgehend mit Meeresplatten bedeckt. Im Nordwesten - unmittelbar an der Zalew Wi?lany (Frische Lagune) liegend - sind die Jahresniederschläge zwischen 650mm (in den meisten Woiwodschaften) und 800mm in den Ostgebieten nahe der Küstenregion -, der Seplatte I?awskie und den Westgebieten nahe der alten preußischen Tiefebene und der Mazurischen Seplatte gestiegen.

Die Eisdecke schwindet im Monat April und die Windgeschwindigkeiten betragen im Durchschnitt 4m/sec und sind bis zum Monat October mit Lufttemperaturen zwischen 5°C und 7°C am größten. Die Temperaturen steigen im Monat May auf 6 Grad und die Fluggeschwindigkeit auf 3,8 m/sec, was zu starken Windböen und starken Regenfällen führt.

In den Julimonaten ist ein Temperaturanstieg der Luft und des Wassers zu verzeichnen (ca. 3-4 oC). Am wärmsten ist dagegen der Juni (die Wassertemperaturen liegen oft über 20 oC), während es in dieser Gegend am meisten zu Gewittern kommt. Der Gesamtniederschlag steigt auf 80-90 Millimeter, mit einem durchschnittlichen Niederschlag von 13 Tagen im Jahr.

Die Tage werden um 2 Std. gegenüber dem Monat July verkürzt, die Niederschlagssumme variiert im Umfang von 70-80 Millimetern, die Gewitterhäufigkeit nimmt leicht ab und die Durchschnittstemperatur der Luft liegt bei etwa 17°C. Die Wassertemperaturen sinken allmählich auf 15 bis 17 Grad.

In Ermland und Masuren ist der Monat ohnehin schon voller Herbst - die Temperatur der Luft fällt auf 6°C bis 8°C und die Temperatur des Wassers auf etwa 7°C, und das Ende des Monats führt zu immer mehr Eis, Graupel und gelegentlich auch zu Schneefall. Die geringe Temperatur der Luft sorgt bis zum Monatsmärz für eine gute Belüftung von Wintersportlern auf Hängen, Skipisten, Eisbahnen und gefrorenen Wasserbecken.

Auch interessant

Mehr zum Thema