Kur Polen

Behandlung Polen

Im Nachbarland gehen viele Deutsche in den Kurort, um ihre Krankheiten behandeln zu lassen. Die polnische Ostseeluft während eines Kur- oder Wellness-Trips. Allgemeines zum Haus Für einen Städtereisenden nach Allenstein/Olsztyn bietet das 3-Sterne-Hotel Kur eine geeignete Unterbringung. Es ist eines der "sehr gut" eingestuften Häuser in Polen. Im Rauminventar ist serienmäßig ein Eisen enthalten.

Behindertengerechte Räume stehen bei Bedarf zur Verfügung. Der familienfreundliche Charakter des Hauses zeigt sich in einem eigenen Spielplatz. Die Jugendherberge Kur verfügt über 31 Zimmern.

Hier sind wir immer gerne: Superhotel, perfekt er Standort, sehr gutes Restaurant. Der Standort des Hauses an einem kleinen Stausee ist sehr malerisch. Der Standort des Hauses ist wunderbar. Die Verpflegung war in Ordnung, das Fruehstueck war gut und reichlich bedeckt.

Nach Polen zur Kur

Der 72-jährige Dieter Müller hat einen chronischen Schulterschmerz. Er kommt jedes Jahr aus Dresden, um sie zu versorgen. Er nimmt immer seine Ehefrau Ingelore mit. Dort hat er die besten Unterkünfte und die besten Behandlungsmöglichkeiten, lächelt Dieter Müller. Und natürlich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ein weiterer Faktor: "Hier ist es wenigstens 300 bis 500 Euros günstiger als in Deutschland", sagt er.

Wie immer buchte das Dresdner Paar Müller die billige Kur in Polen über ein bundesweites Reiseunternehmen. Ingelore Müller beklagt jedoch, dass die Kurse angestiegen sind. "Jetzt kommen wieder 14 Besucher aus Dresden", sagt sie. Für diese Therapien geben die Krankenversicherungen zusätzlich Mittel aus: Viele der europäischen Krankenversicherungen arbeiten inzwischen mit Kuranstalten in Polen und den ostmitteleuropäischen Staaten zusammen.

In Bald Althéide kommt jeder fünfte Kranke aus dem In- und Ausland, meint Daniel Nogaj, Marketing-Manager des Kurortes. "Im vergangenen Jahr kamen etwa 15 Prozente unserer Besucher aus Deutschland. Seit dem Beitritt Polens zur Europäischen Gemeinschaft ist ein starker Anstieg zu verzeichnen. "Aber auch aus Frankreich, Tschechien, Österreich, Finnland, den Niederlanden oder Großbritannien kommen die Besucher nach Polen.

Die polnische Kur- und Bäderlandschaft ist mit ihren 40 Heilbädern eine der am stärksten entwickelten in Europa: Nur sechs Staaten sind demnach vorangestellt. In der Therme selbst helfen vielsprachige Schilder in deutscher, englischer oder russischer Sprache der Kundschaft. In Bad Altheide spricht man viel in Deutschland. Das macht den Platz für Besucher wie Herrn und Frau Müller interessant, wie Frau und Herr Müller sagt: "Wenn alles gut geht, kommen wir natürlich im Frühling nächsten Jahres wieder.

"Weitere Infos zum Luftkurort Bad Altheide: Bad Altheide - im Polnischen Polanica ?droj - ist eine Kleinstadt mit 7000 Einwohner, die nahe der Grenzen zu Tschechien gelegen ist. In Polen ist diese Ortschaft für ihren Luftkurort bekannt und wegen ihrer pittoresken Position im Sudetengebirge bekannt. Bad Altheide ist vor allem zur Behandlung von Herz-, Bauch- und Darmerkrankungen oder Erkrankungen der Bewegungsapparate geeignet.

Auch interessant

Mehr zum Thema