Kurzurlaub Griechenland

Kurzaufenthalt Griechenland

Verbringen Sie einen Kurzurlaub in Griechenland: günstige Preise, Top-Hotels & viel Sonne. Kurztrip Griechenland: So, See & Kurzstreckenflüge Wunderschöne Ausflugsziele auf dem Festland Griechenlands und populäre Ferieninseln wie Rhodos sind in wenigen Minuten erreichbar. Sogar ein Rundflug zur Südinsel Kreta benötigt nur etwa drei Std. Wer am Morgen anfängt, kann bereits am Mittag an einem der wunderschönen Sandstrände ein Bad einlegen oder sich die vielen Attraktionen ansehen.

Überall in Griechenland findet man imposante Göttertempel wie Zeus und Athena und viele andere Sehenswürdigkeiten. Auf Kreta kann man auch ein bedeutendes Gebäude aus der Zeit des Altertums besuchen. Sie können sie im Archäologiemuseum in Iraklion sehen und dann einen Rundgang durch die Innenstadt machen.

Im Stadtzentrum gibt es urige Kneipen, in denen Sie köstliche Griechischspezialitäten genießen können. Die Samaria-Schlucht ist ein weiteres populäres Reiseziel auf Kreta, wo man zwischen bis zu 500 Meter hohen Felsen spazieren gehen kann. Mykonos hat auch einige alte Kostbarkeiten, ist aber vor allem für seine sieben Mühlen bekannt.

Charakteristisch für diese Stadt sind auch die weissen Häuschen mit blauer Tür, die Sie vor allem in der Stadt Mykonos vorfinden werden. Bei Mykonos verbringt man seinen Aufenthalt in einer wahren Postkarten-Idylle. Die Tauch- und Wellenreitschulen an den Stränden verleihen Ihnen die notwendige Ausstattung und bieten bei Interesse auch Tauchkurse an.

Auch für Wanderfreunde ist Mykonos ein Ausflugsziel. Außerdem bläst immer ein leichter Wind auf Mykonos. Eine weitere attraktive Destination für einen Kurzurlaub in Griechenland ist die Rhodos. Wer jedoch gerne taucht, für den ist die südlich der Hauptstadt der Insel gelegene Kallithea die beste Lösung. Auch auf Rhodos sind Sie als Wellenreiter gut betreut.

An den Stränden von Plassonissi gibt es die besten Wogen und viele andere Surfspieler. Auch auf Rhodos kann man eine Vielzahl alter Gotteshäuser und gar eine Moschee aufsuchen. Auch die Kreuzfahrer bauten Tempeln und Gebäuden, in denen die Johanniter lebten. Wenn Sie lieber eine schöne griechische Kleinstadt bereisen wollen, ist Athen natürlich eine gute Entscheidung.

Seine bekannteste Erscheinung ist die Acropolis mit dem Tempelturm zu Ehren von Athena. Im Akropolismuseum am Fuß des Berges sind alle Kleinfunde zu sehen. Unten an der Acropolis befindet sich auch die Plaka, wo sich unzählige Läden mit typischen Griechischprodukten und gemütlichen Kneipen einrichten.

Auf der Plaka befindet sich auch der Tower of the Winds. Wer Athen von oben sehen will, sollte die Seilbahn nach Ljkavittos nehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema