Marine Hotel Kolberg Polen

Hotel Kolberg Polen

Das Marine-Hotel in Kolberg erwartet Sie im Badeort Ko?obrzeg direkt am Strand. Marinehotel bei Zdrojowa (Kolobrzeg) Die Promenade ist ca. 3 Kilometer vom Hotel mit direktem Strandanschluss und etwas ruhigem Wetter gelegen. Grosses Hotel mit Massenverarbeitung, Mitarbeiter an der Reception und in den Räumen aber sehr zuvorkommend und zuvorkommend.

Von der Anmutung her nie 5 Sterne korrespondierend, allenfalls ein wunderschönes großes Hotel, nur das Team war nicht wirklich nett.

Es ist sehr ordentlich und gut erhalten. Empfang, Kneipe, Restaurant, Räume, Swimmingpool etc. Ruhig gelegen in der Nähe des Strandes. Unglücklicherweise gibt es aber nicht genügend Parkmöglichkeiten vor dem Hotel.

Erlebnisse im Marine Hotel in Ostseebad Kolberg

Wunderschönes Hotel in ausgezeichneter Umgebung. Freundliche Mitarbeiter in allen Hotelbereichen. Wohlfühlbereich zu eng für über 300 Zimmern. Am besten ist die Sicht aus dem Raum. Sie sind nicht in Ihrem Raum. Schwimmbad zu gering für die Grösse des Hauses. Das ist ein gutes Hotelangebot. Räume und Essen sehr gut. Das Wassereinzugsgebiet ist zu eng, die Fläche sollte generell mehr sein.

Mein Urteil gilt bis zu den Zimmern unverändert. Als wir ankamen, wurden wir von einem coolen Eingang begrüßt, der sich im Raum und in der Gaststätte fortsetzte.

Das Klimagerät ist eine Auferlegung, wir hatten einen Lüfter auf den Raum gestellt, (dazwischen war es nach einem Wechsel an den zentralen Computerzeiten ohne Lüfterheizung auszuhalten). Sie waren groß und großzügig. Nur das Angebot im Lokal konnte verbessert werden, zum einen war es groß, mehrere Fisch- und Fleischspeisen pro Tag, aber jeden Tag ist das selbe Obst und Gemuese auch 5 mal pro Tag eintönig.

in Kolberg von Zdroyova

In jedem Fall ist die Küche in Kolberg selbst zu erwähnen. Hübsches Schlafzimmer mit Meerblick. Übrigens, fast alle haben einen. Unglücklicherweise kein Deckenstrahler im Raum ("Defekt"), sondern nur eine Stehleuchte. 20:00 Uhr Start, 22:00 Uhr Ende. Grundsätzlich ein sehr ruhiger Raum, aber die Belüftungsanlage (unbeeinflussbar) machte ein konstantes Windgeräusch.

Die Räume waren zu kühl. Mit 21 Jahren gab es in einem Raum Feuerlöcher im Boden.... Es muss ein Silvester-Feuerwerk im Raum gewesen sein. Im anderen Raum waren keine Sessel, nur die Gartentische vom Dach.

Auch interessant

Mehr zum Thema