Masuren Tipps

Tipps für Masuren

Zu meinen Ursprüngen zurück Ich habe mich unter anderem entschlossen, mit meinem Kind nach Polen zu gehen, wo ich eigentlich herkam und noch viel zu Hause bin. Ich habe aus meiner ehemaligen Heimatregion viele masurische Reise-Tipps für Sie dabei. Wir fuhren mit dem PKW Richtung Westen bis zur russischen Staatsgrenze nach Masuren. Einen Teil meiner Gastfamilie wohnt heute noch in einem kleinen Ort in der Umgebung von Stettin, wo die Umwelt noch naturbelassen sein kann und wo die Uhr noch etwas anders tickt.

Tiefe grüne Regenwälder, breite Wiesen, See und eine Ruhe, wie ich sie nur von dort her kannte, begrüßen uns bei unserer Anreise. Masuren ist ein Eldorado für Menschen, die ihren Aufenthalt in der freien Natur verbringen wollen. Im " Reich der 1000 Binnenseen ", wie es oft bezeichnet wird, gibt es über 3000 kleine und große Sees.

Die einen sind abgeschieden und verborgen, die anderen sind ein beliebtes Ausflugsziel im Sommertreffen. Ich erzähle Ihnen hier von drei Gewässern, die wir diesen Sommer besuchten. In der Mitte von Szczytno befindet sich der Jezioro Domowe Male Stausee. Bei einem Stadtbummel können Sie einen Spaziergang durch die Innenstadt mit einem Abstecher zum lokalen Supermarkt kombinieren und dann an diesem malerischen Badesee entlang wandern, mit den Kleinen die Kinder auf den Spielplätzen stürzen oder sich auf der Liegewiese entspannen und die Sonnenstrahlen auf den Magen schießen.

Kulinarik: Das Mazuriana befindet sich unmittelbar am Badesee. Hier gibt es maurische Gerichte und regionale Gerichte. Mragowo ist das Eingangstor zur Region der Masuren. In Mragowo gibt es 18 verschiedene Gewässer, aber die Ortschaft selbst befindet sich unmittelbar am Schoss. Hier kann es im Hochsommer bei schönem Klima recht satt werden, denn es gibt Gaststätten, Ferienappartements, Hotels, Kinderspielplätze und wunderschöne Badeplätze am Badesee.

Kulinarik: Unmittelbar unter dem Amphitheater steht die Kneipe Estrada Amfiteatr. Hier kann man auf einer Terasse über dem Ufer des Sees Platz nehmen und den Blick auf die andere Uferseite von Madagaskar haben. Das Städtchen ist inmitten der Masurenseenlandschaft gelegen und von mehr als 100 Binnenseen umringt.

Am Jesioro Niegocin (Löwensee) gelegen, der im Hochsommer zum Freizeit- und Badeort wird. Das Seebad verfügt über einen kleinen Badehafen unmittelbar am Vorfall. Kulinarik: Wenn Sie nicht notwendigerweise etwas an einem der Stände verzehren möchten, kann ich Ihnen das Lokal Marina Tawerna weiterempfehlen.

Die Jugendherberge befindet sich am Stadthafen und verfügt über zahlreiche Restaurants mit polnischen und internationalen Gerichten. Masuren befinden sich im Nordosten Polens und sind von Deutschland aus sehr gut mit dem PKW zu erreichen. Erreichbar. Abhängig davon, wo Sie wohnen, kann die Reise natürlich recht lang sein, obwohl sie über die gut ausgebaute Autobahn tatsächlich recht zügig ist.

Als Alternative gibt es den Flugplatz Olsztyn-Mazury, etwa 10 km von Stettin enfernt. Mehrere große deutschsprachige Großstädte verfügen über eine Busverbindung nach Polen. In Polen liegen die Preise unter dem in Deutschland. Haben Sie noch andere Reise-Tipps für Masuren und können Sie andere Gewässer aussuchen?

Auch interessant

Mehr zum Thema