Masuren Tourist information

Touristische Informationen über Masuren

Touristische Informationen in Ermland und Masuren, Polen. Fremdenverkehrsamt in Ermland und Masuren. Einige nennen Mikolajki auch "Masurisches Venedig". Im Sommer nimmt die Einwohnerzahl durch den Tourismus um ein Vielfaches zu.

Neuigkeiten und Vorgeschichte aus Polen

Wenn Sie etwas über den Fremdenverkehr in Masuren wissen wollen, können Sie entweder lange im Netz surfen oder jemanden befragen, der sich schon lange mit diesem Problem auseinandersetzt. Wir haben eine solche Persönlichkeit in einem unserer Gespräche über'Tourismus in Polen' in Zusammenarbeit mit der Xing-Gruppe "Reiseland-Polen" interviewt. Mit Hendrick Fichtner sprechen wir hier.

Seit vielen Jahren sind Hendrick und sein kleines, familiengeführtes Reiseunternehmen auf individuelle Ferien in Masuren spezialisier. Er wurde von Jens von Polen angesprochen und dieses Mal nur sechs statt sieben Mal gefragt. Hendrick, Sie sind seit einigen Jahren im polnischen Fremdenverkehr beschäftigt. Hendrik Fichtner: Es waren Diskussionen mit meinen Freundinnen und mir selbst, die uns im Dez. 2002 auf die Idee gebracht haben, ein Internet-Reisebüro für Polen zu errichten.

Die Idee entstand aus immer mehr Anfragen unserer Freunde und Familie, ob wir nicht bei der Gestaltung einer Masurenreise helfen können. Am Anfang hatten wir nur Masuren im Angebot und firmierten noch unter dem Titel welcome2masuria.com. Ihr Fokus liegt auf Masuren und Ostpolen, wenn ich das richtig verstehe.

Hendrik Fichtner: Unser Fokus lag zunächst auf der masurischen Kultur. Nach einer kurzen Zeit wurden immer mehr Anfragen von unseren Gästen gestellt, die einen Aufenthalt in Masuren mit einem Aufenthalt an der Ostsee in Polen verbinde. Deshalb haben wir auf welcome2poland ausgesuchte Hotel- und Gästehäuser in unser Angebot genommen - und unseren Unternehmensnamen (sowie die Hauptseite).

So haben wir uns unsere echten Insider-Tipps und bekannten Unterkünfte ausgesucht und viele andere Häuschen aus dem Sortiment entfernt. Aber ich verrate auch nicht, dass einige Zeit nach unserem Beginn auch große Hotel-Buchungsportale und Spa-Reiseanbieter die Gegend erkundet haben, so dass für uns der Ort dort etwas schmaler wurde.

Zum Thema Reisemotivation in Masuren: Es ist offensichtlich, dass die "Heimweh-Touristen", die mit großen Busgruppen nach Masuren kommen, aus sind. Polen und vor allem Masuren bieten viel mehr als nur die Suche nach Hinweisen". Selbst wenn es auf den ersten Blick schlecht klingen mag, meine ich es positiv: In der Gegend von Masuren muss man gelegentlich die Augen verschließen; wenn man es gelingt, kann man einen unvergeßlichen Ferienaufenthalt haben.

Vor vielen Jahren gab es in der WAZ einen sehr netten Beitrag über Masuren unter der Überschrift'Sehnsucht nach Masuren'. Der Kern der Aussage war, dass man eine bestimmte Lust auf Kinder, auf ein Zuhause in Masuren hat. Das hat damit zu tun, dass die Uhr dort wirklich anders tickt, mit der wunderschönen Landschaft, den ausgedehnten und bergigen Landstrichen, den vielen kleinen Ortschaften, den vielen kleinen, heruntergekommenen Herrenhäusern und Höfen.

Oh ja: Südpolen ist nicht unser Fokus. Polen. pl: Was sind die derzeitigen Entwicklungen: Welche Tendenzen gibt es bei den Adressaten und in der Hotelbranche sowie bei den TouristInnen? Fichtner: Für viele ist Polen noch immer vor allem ein "billiges Urlaubsland". Wem ein wirklich günstiger Aufenthalt in Polen bevorsteht, darf nicht die selben Errungenschaften wie in Deutschland erhofft haben.

Doch: Vor allem in kleinen Häusern und Gasthöfen gibt es teilweise sprachliche Barrieren. Der Wellness- & Spa-Bereich in Polen ist, was die Reisethematik betrifft, recht groß - wenn auch nicht ganz ungewohnt. Genau hier setzt das Argument des Preises für Polen an. Mazury hat mit dem Trend zu Radtouren Schritt halten können, ebenso wie Kajakfahrten. Auf dem Gebiet des Wassersports, unserem Hobbypferd, gibt es übrigens nicht nur in Masuren einige neue Ansätze:

Polen. Ihre Insider-Tipps für Masuren, Hendrick? Henry Fichtner: Wenn ich diese verrate, sind sie keine Insider-Tipps mehr. Scherz beiseite: Es gibt viele sehr nette Gasthöfe und Gasthöfe in Masuren, teils richtige Eingeweihte. Trotzdem haben wir einige solcher Renten im Angebot und auch richtige Insider-Tipp-Ferienhäuser, meistens familiär geführt und oft in einer traumhaften Situation.

Noch etwas: Die sogenannten Bockelmasuren im Südosten der Masuren sind sehr interessant. Noch weiter östlich ist mein Geheimtipp: Das ist die Gegend um den Nationalpark Wigierski, die sich bereits in der Gegend um Podlachien befindet. Polen. pl: Ein Arbeitsschwerpunkt ist die Beschaffung von Wohnbooten in Polen.

Sagen Sie mir: Warum sollte jemand in Polen Hausboot fahren und nicht auf der Mecklenburger Seelandschaft? Hendrik Fichtner: Ich will keinen direkten Bezug zur Mecklenburger Seelandschaft herstellen, weil ich noch nicht dort war. In Polen ganz anders: Seit fünf Jahren haben wir schlichte Haushaltsboote im Angebot, seit zwei Jahren betreibt das Unternehmen ein Hausbootportal für Polen.

Derzeit sind wir mit ca. 40 Hausbooten in ganz Polen vertreten, so dass wir wahrscheinlich marktführend sind. Wieder gibt es den Gegensatz zwischen billig und billig (lächelt): Im Allgemeinen sind die Charter-Preise in Masuren gering. Bei unseren Booten handelt es sich um recht sportive Wohnboote mit etwas kleinerer Kabine, die nicht immer mit einem separaten Bad mit Duschkabine für jeden Liegeplatz ausgestattet sind.

Etwas Abenteurergeist sollte beim Hausbootführer in Polen herrschen. Polen. pl: Was sehen Sie als Ihre Aufgabenstellung in den nächten Jahren? Hendrik Fichtner: Das ist ganz einfach: In den folgenden zehn Jahren möchte ich noch vielen tausend weiteren Besuchern einen aufregenden und unvergeßlichen Aufenthalt in Polen bieten.

Auch interessant

Mehr zum Thema