Masuren Wandern

Wandern in Masuren

Masurenwandern, Masuren zu Fuß, Nordicwalking, Wandern in Masuren ist ideal zum Wandern. Das Masurische Seengebiet ist ein ideales Wandergebiet. Die Hansestadt Danzig, die Masurische Seenplatte und die Johannisburger Heide. Die Masuren sind geprägt von unzähligen Seen, weiten Blumenwiesen und Getreidefeldern. Geeignet für leichte Wanderungen und Radtouren.

Wanderungen in Masuren - Entdecken Sie Masuren zu Fuss - Individuelle Wanderungen

In der Masurischen Seelandschaft kann man ideal wandern. Deshalb haben wir für Liebhabern von Ausflüge ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Innerhalb weniger Tage werden Sie die schönsten Orte in Masuren in Bezug auf die Sicht erreicht und die schönsten Gegenstände besuchen. Abwechselung und eine gute Pause von den Wandertagen sind eine Kanufahrt auf der Kruttina und eine Bootsfahrt auf den Großen Masurischen Seen. 2.

Von mühelos bis bewältigen sind die Umzugsdistanzen, so dass Anfänger die Strecken mühelos und mit viel Spaß erstellen kann. Man wandert einzeln, aber nicht allein, weil man uns rund um die Uhr unter der Rufnummer 0048 604 969 503 erreicht, und wir können Ihnen auch bei der Tour unter während im Notfall mithelfen.

Individuell angekommen in Giizycko (Loetzen). Per Eisenbahn über Warszawa (Warschau) oder gleich nach Masuren. Für Für Autoreisende können wir einen überwachten Stellplatz am Haus einrichten. Für Gäste, die mit dem Auto oder per Flug nach Warschau kommen und für, die zu schwierig ist, um weiter nach Warschau zu fahren, können wir uns gegen Gebührenzuschlag Transfers auf der Route Warschau - Masuren - Warschau absichern.

Übernachtung in/bei Guizycko. Sie haben hier die Möglichkeit, den historischen Grundbesitz der von Lehndorffs zu besichtigen. Zuerst über eine jahrhundertealte Eichenallee, später entlang des Labapsees in Fahrtrichtung Wolfschanze - das ehemalige "Fuhrerhauptquartier Ost" in Gierloz. Übernachtung in Ketrzyn (Rastenburg).

Das kleine Städtchen Rössel, das ehemalige Anwesen der ErmlÃ?ndischen Bischöfe, ist Ã?ber Feldwege und Forstwege erreichbar. Ein Besuch der Pfarrkirche und ein kurzes Konzert mit Präsentation der bewegten Gestalten auf dem Orgelgehäuse lohnen sich. Übernachtung in Mragowo (Sensburg). Morgens besuchen Sie im Masurianischen Landscape Park das kleine Heimatmuseum des berühmten Dichters Ernst Wiechert.

Anschließend Spaziergang durch die Johannisburger Heide. Im Anschluss daran geht es weiter. Um die Mittagszeit erreicht man das schöne Dörfchen Zgon am Badesee. Von Zgon aus geht es auf dem schönen Wanderweg führt weiter über den Muckersee (Jez. Mokre) direkt ins Dorfsystem Krutyn (Kruttinen), wo Sie die Unterbringung unter nächste finden.

Übernachtung in Krutyn (Kruttinnen). Für heute haben wir einen Abstecher auf die Kruttina - den schönsten Fluß Masurens - geplant. Übernachtung in Krutyn. Morgens wandern Sie über Galkovo (Gedenkraum Marion von Dönhoff) nach Kadzidlowo. Empfehlenswert - besuchen Sie hier ein spannendes Stadtmuseum. Nachdem die Sehenswürdigkeiten und Erholung durch Iznota (Isnothen) und entlang des Nikolaikersees erreicht man Mikolajki.

Die Protestantische Gemeinde und die Städtchen sind einen Besuch wert. Übernachtung in Mikolajki oder in der näheren Umkreis. Wanderroute ca. 22 Kilometer. Dies wird der Höhepunkt des Abends sein, und dazu die Möglichkeit und Zeit für noch wenige Bilder der Natur. Wenn Sie in der Stadt ankommen, haben Sie die Möglichkeit, Drehbrücke (eine Rarität in Europa!), die protestantische Pfarrkirche, das Wasserwerk und das Bruno-Kreuz zu besuchen.

Übernachtung in/bei Guizycko. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Auch interessant

Mehr zum Thema