Ostern Polnische Ostsee

Polnische Ostsee

Die Osterpauschale finden Sie unter Mi?dzyzdroje Mieten Sie kostenlose Unterkunft über Ostern in Polen privat. Das Osterfest an der Ostsee Ostern an der polnischen Ostsee. Erleben Sie unser Nachbarland Polen am besten bei einer Bustour oder einem Badeurlaub an der polnischen Ostsee. Zu den beliebtesten Speisefischen in Polen gehören Hering (?

led?) und Dorsch (dorsz), die beide in der Ostsee vorkommen.

Osterfeiertage an der Ostsee Polens

Ostern ist für Polen der krönende Abschluss der Weihnachtszeit. Wie in Deutschland vereinen die Osterbräuche in Polen christliches und heidnisches Brauchtum - von bunten Ostern über künstlerisch geschmückte Eier bis hin zur nassen Überlieferung von ?migus-Dyngus am Oster-Montag. An vielen Orten werden bereits diverse Oster-Kurse durchgeführt. Um die Osterwoche herum gibt es unzählige Ostermaerkte in der Naehe.

Die Osterpalme ist beinahe weltweit verbreitet, aber in keinem anderen Staat sind sie wohl so farbenprächtig und farbenprächtig wie in Polen. In den Bergen Polens wohnen die Herren der Osterpalme. Doch auch in der Ostsee gibt es in Polen einen Wettbewerb um die schönsten oder größten Palmen in der Stadt. Besonderer Hochmut gilt auch dem so genannten Pisanki: Das Ostereier wird in Polen in Kratz- oder Wachstechnologie zubereitet.

Die Fastenzeit wird mit dem Ostern-Frühstück am Oster-Sonntag eingeleitet. Der wichtigste Teil ist das "?wi?conka", das Essen, das am Tag zuvor in der Gemeinde geweiht wurde. Derjenige, der am Oster-Montag auf dem Weg ist, sollte aufpassen. Die Teile der Ostsee, die 1945 nach Polen gekommen sind, wurden hauptsächlich von Vertriebenen aus den heutigen Territorien der Ukraine, Weißrusslands und Litauens bewohnt.

Deren östliche Tradition spiegelt sich auch heute noch in Kostümen, Essen und Liedern wider. Die " Jarmark Wielkanocny ", wie der polnische Markt zu Ostern genannt wird, spielt vom elften bis zwölften April im Innenhof des Bezirksmuseums. Außer den Buden mit allerlei Kunsthandwerk und Osteressen gibt es auch einige praktische Aktivitäten.

Zum Beispiel können junge und alte Gäste die Herstellung polnischer Ostern-Palmen erlernen. Dazu kommen Musikdarbietungen und eine Siegerehrung für die schönsten Ostern-Palmen, das hübscheste Oster-Ei und das allerbeste Oster-Gebäck. Die 44 -Inseln-Stadt ?winouj?cie (Swinemünde) läd am Abend des 20. Mai zur Aktion "Wyspy Wlkanocne - Osterinseln" an der Strandpromenade ein.

Hier können die Besucher polnische und polnische Bräuche kennen lernen. Die Kleinen sind herzlich dazu aufgefordert, den Ostern-Hasen am Meer um 12 Uhr zu erspähen. Eine Sitte, die in Polen fast nicht bekannt ist. Sie können auch die Herstellung von Ostereiern und -palmen ausprobieren.

Auch in den Stadtrestaurants gibt es besondere Oster-Menüs zu besonderen Preisen. Wenn Sie es sportlicher mögen, können Sie am zweiten Osternlauf mitmachen. Unter ?eba (Leba) findet vom elften bis zum dreizehnten Tag die Strandmeisterschaft im Nordic Walken statt. Zum ersten Mal wird es auch einen Run um die Ostern-Palme und einen Oster-Markt mit regionalen Kunsthandwerkern gibt.

Offizieller Oster-Markt der Pommerschen Region Pomorskie finden am Donnerstag, den 24. Mai im Rahmen des Kohlemarktes (Targ W?glowy) in Gda?sk (Danzig) statt. Die westpommersche Landeshauptstadt Szczecin bietet für Jung und Alt am gleichen Tag einen Besuch des Ostermarktes im Landesmuseum an.

Mehr zum Thema