Ostsee Hotel

Hotel Ostsee

Das Hotel Gran BelVeder, Scharbeutz, Deutschland. Kinderloses Lokal ist empört Wieder ist es geschehen - ein Lokal hat die Kleinen ausgeschlossen. Diesmal war es "Großmutters Kueche und Quartier" auf Rügen, die den Ärger der Erziehungsberechtigten auf sich zogen. Er sagte dem Nord-Kurier, die Besucher würden den Umzug unterstützen. Zudem hat er wegen der mangelnden Bildung der Schüler keine andere Möglichkeit.

Aber die Kinderfreiheit endet dort, wo die Freiheiten der anderen Besucher eingeschränkt werden. Im Jahr 2007 war sein Geschäft das einzigste Nichtrauchergeschäft auf Rügen. Nun sind sie das erste erwachsenenfreundliche Lokal auf der ganzen Welt, meint er.

Machen Sie Ferien in den Sternenhotels.

Viele andere Sterne mieten wie der Spieler von Juventus-Turin Zimmer oder ihre Ferienhäuser. So eröffneten die beiden Schauspielerinnen Jessica Schwarz ("Romy") und ihre Schwestern Sandras das zweite Hotel ihres Boutiquehotels in ihrer Heimatstadt Michelstadt. "Jessica Schwarz: "Ich bin früher gegangen und war immer in Hotels", sagt Jessica Schwarz.

Auch in einem vom Darsteller Till Schweiger eingerichteten Hotel in der Nähe von Timmerdorfer Stränden kann man Familienbilder an der Mauer bestaunen. Daß Stars solche Urlaubsangebote machen, ist seit dem Erscheinen von z. B. dem Facebook vermehrt anzutreffen, sagt der Medienmanagement-Experte Hansjörg Zimmermann von der Universität Bozen. "Für viele Prominente geht es bei ihren Häusern und Ferienhäusern vor allem um die Werbung für ihre Namen, um Selbstdarstellung", sagt Zimmermann.

"Zum Beispiel veröffentlicht er manchmal Bilder von ihm in seinen portugiesischen Hotelanlagen auf Instagram - und bekommt dafür millionenfach Sympathie. Wer solche Bilder sieht, will wie sein Vorbild Ferien machen. Wenn Sterne dann ihre Ferienwohnungen oder Häuser anbieten, erscheinen sie glaubwürdiger, wie der Medienwissenschaftler Jan-Oliver-Decker aus der Uni Passau sagt.

"Dabei verfallen die Anhänger größtenteils der Vorstellung, am Alltag der Berühmtheiten teilzuhaben. "Manche Sterne ködern mit exklusivem Einblick. In dem Hotel der Popsängerin Andrea Berg in Aspach, Baden-Württemberg, können Besucher mit Autogrammstunden und After-Show-Partys konzertieren. Spanischer Fußballspieler Andre Iniesta verpachtet sein Haus mit Weinberg. "Schon in der ersten Jahrhunderthälfte des letzten Jahres hatten Sterne ihre Ferienwohnungen gemietet - aber dann nur unter sich und unter der Haube, wie Decker sagt.

So betrieb die Österreicherin Tilla Durieux mit ihrem Mann Ende der 1930er Jahre ein Hotel für die wohlhabende wienerische Bevölkerung. Tennis-Star Andy Murray versprach den Gästen in seiner Villa in Schottland, den "dekadenten Lebensstil" der früheren Herren des Herrenhauses zu geniessen. Der Zauberer David Copperfield mietet seine eigene Bahamas-Insel - für fast 35.000 Dollar pro Übernachtung.

Veranstalter Jörg Pilawa mietet auch eine private Insel in der Nähe von Kanada. Manche betonen ihre Wertvorstellungen mit ihren Unterbringungsmöglichkeiten. Vor allem andere Sterne sind gern in ihrem Hotel und wollen keine Fans treffen. Zum Beispiel Hollywood-Star Robert Redford, der 1969 ein Grundstück in den Bergregionen von Uruguay erwarb, um ein Hotel zu errichten.

Mehr zum Thema