Ostseeküste Polen Ferienwohnung

Ferienwohnung Ostseeküste Polen

Polen > Polnische Ostsee > Sianozety. Polen ist an der Ostseeküste von seiner besten Seite und zahlreiche Badeorte mit langer Tradition laden zum erholsamen Urlaub ein. Apfel grün und blutrot: Roman - Christa Bohlmann In ihrem neuen Heim in der wunderschönen kleinen Stadt Bassum, einem Stadtteil von Bassum, ist Gisela Koch zu Hause. Gemeinsam mit ihren Lebensgefährten in einer Seniorenwohnung, ihrem Lebensgefährten Martin und dem sehgeschädigten Anton konnte sie ihren Ruhestand in vollem Umfang auskosten. Statt dessen findet der liebenswerte Amateurdetektiv blutige Funde, die etwas mit einem Mord zu tun haben können.

Sie legt ein Stück des Puzzles nach dem anderen und entdeckt mit ihrer Mitbewohnerin einen Mord und andere Mordfälle.

DuoMont Reiseführer Polen, Der Nordsee, Ostseeküste - Gawin

Zur vierten Ausgabe des DuMont Reisehandbuchs war die Schriftstellerin Izabella Gawin wieder dabei. Nordpolen hat neben traditionellen Badeorten, religiösen Schlössern und Hansehäfen auch viel unberührte Landschaft zu bieten. Vom Danzig, der "Königin der Ostsee", über das Seenland der Masurischen Halbinsel bis zur Kaschubenschweiz werden alle Sehenswürdigkeiten und Orte geschildert.

Für jedes einzelne Thema gibt es eine doppelte Seite "Auf einen Blick" mit den Highlights, den schönste Strecken, aktiven Naturerlebnissen und speziellen Hinweisen des Autors. Für jeden Standort hat die Firma Gawin ausgewählte Übernachtungsmöglichkeiten, Gaststätten oder Einkaufsmöglichkeiten für Sie aufbereitet. Spaziergänge eröffnen die schönste Landschaft, wie die schöne Landschaft der Sümpfe von Biebrza oder des Nationalparks Wollen.

In den einleitenden Regionalstudien sowie in den dazwischen liegenden Themenblättern finden Sie viel Interessantes über den polnischen Nordteil, seine Vergangenheit und die Gegenwart oder den Lebensalltag seiner Bewohner. Die ausführliche Anfahrtsskizze, eine Übersicht mit den Highlights sowie 42 Stadtpläne, Wander- und Routenpläne geben eine schnelle Übersicht.

Die FKK-Strände auf altem Foto: Schalenlos im heissen Strand

Auf den Adriastränden der SSR war der Aufenthalt nicht nur besonders günstig, sondern es gab auch viele FKK-Anlagen. Schon in den 60er Jahren war der FKK-Strand in Köln auf der Nordsee-Insel Sylt (Etappe 16) sowie an den Mittelmeer- und Atlantikküsten in Frankreich beliebt geworden - im Unterschied zum zimperlichen Spanien, das noch von der damaligen Katholikenkirche und Diktatur Francisco Franco mitbestimmt war.

Bereits in den 70er Jahren war das Aktbaden in der DDR weitverbreitet - sowohl an Badeseen als auch vor allem am Ostsee. Meist markiert ein Hinweisschild, wo der FKK-Strand anfängt - wie dieser Satz auf einer mittlerweile geschichtsträchtigen Tafel: "Wer keine blanken Menschen sieht, sollte hier nicht weitermachen".

Mehr zum Thema