Polen Urlaub Tipps

Urlaubstipps Polen

Hier finden Sie die wichtigsten Tipps für eine Reise nach Polen. Wir haben für Sie Informationen, Tipps und Angebote rund um den Urlaub in Polen zusammengestellt. Hinweise zur Buchung und Nutzung eines Mietwagens in Polen. Praktische und authentische Reiseberichte für Ihren Urlaub in Polen. Gerne präsentieren wir Ihnen einen neuen Punkt in unserem Angebot: eine Reise nach Südpolen.

Nützliche Informationen für Ihren Urlaub

Und wo ist Polen? Das in Ostmitteleuropa gelegene Polen begrenzt mit 525 Kilometer im nördlichen Teil die Ostsee. Inwiefern ist Polen groß? Mit einer Fläche von 312.679 Quadratkilometern ist Polen das sechste größte Staat der EU. Wieviele Bewohner hat Polen? Polen hat 38.562.000 Bewohner (Stand 2015) mit einer Einwohnerdichte von 123 Personen pro km².

Welche ist die Landeshauptstadt Polens? Polens Landeshauptstadt ist Warschau, die mit 1,7 Mio. Menschen auch die flächig grösste und dichteste ist. In welchen Landessprachen wird in Polen gearbeitet? In Polen ist die Nationalsprache Polen und wird von den meisten Polen als deren Heimatsprache mitgenommen. In Polen wurden seit 2005 auch mehrere andere Minderheitensprachen akzeptiert, darunter Englisch, Hebräisch, Tschechisch and Russisch. In Polen gibt es keine Minderheitensprachen.

Vor allem in Warschau kann man mit Jugendlichen mit englischem Sprachgebrauch recht gut kommunizieren. Für Ihre Reise würden wir weiterhin raten, einige Standardphrasen auf Polnisch zu erlernen! Anreise nach Polen? Polen ist von Berlin, Düsseldorf, München oder Stuttgart aus bequem mit dem Auto zu ereichen. Vor allem Danzig, Krakau und Warschau werden von vielen Billigfluggesellschaften mit einem Ticketpreis von 20-50 EUR besucht.

Von Berlin aus reist beispielsweise der "Berlin-Warszawa-Express" jeden Tag in 7 Std. nach Warschau, von Hamburg aus reist der InterCity Wawel jeden Tag nach Polen. Ab wann ist die günstigste Reisedauer für Polen? Generell ist die günstigste Zeit für einen Besuch in Polen der Hochsommer, von May bis Sept.

In den östlichen Regionen, zum Beispiel um Warschau, ist es im Hochsommer meist wärmer und trockner als an der Ostsee, wo es immer eine angenehme Brise gibt. Dennoch bieten die Strände Polens im Hochsommer, insbesondere im Juni und September, ein hervorragendes Badegefühl. Daher empfehlen wir Ihnen, Polen im Spätem Frühjahr oder Frühherbst zu besuchen; dann ist es weder zu warm noch zu warm, die Tage sind lang genug für Exkursionen und Besichtigungen und mit etwas Pech wird es auch nicht regnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema