Polnische Häuser

Die polnischen Häuser

Die grüne Idylle an der polnischen Ostsee! Sie sind herzlich eingeladen in die modernen Häuser in "Zlote Wydmy". Wohlfühlurlaub keine Häuser vor, die Spa und Wellness nur an der Seite betreiben.

Polen | Staatliche Agentur für Bürgerkunde Brandenburg

Wie ist ein Abkommen für die Menschen vor Ort, wie ist ein Blatt voll mit Menschen? Die polnische und die deutsch-polnische Staatszentrale haben nach 25 Jahren des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages die Frage gestellt, wie die Dinge zusammenleben - in Brandenburg mit Polen. Erst vor acht Monaten, als am 18. Juli 1991 der "Vertrag zwischen der BRD und der RP über gute Nachbarn und freundliche Zusammenarbeit" abgeschlossen wurde, erfolgte die Neuansiedlung des Bundeslandes Brandenburg.

Inwiefern ist ein Blatt voll mit lebendigem Zettel? In der neuen Werkschau im Landesamt werden diese Fragestellungen aus einer ungewohnten Sichtweise aufgegriffen. Jahrestag des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags fragte sie in Mescherin, einer kleinen Stadt an der polnischen Staatsgrenze, wie sie zusammenleben - in Brandenburg mit Polen.

In den 90er Jahren erlebte das Bundesland Brandenburg, insbesondere die nördliche Region Prenzlauer Berg und die nördliche Region Prenzlauer Berg, einen massenhaften Bevölkerungsrückgang. Vor sechs Jahren kam der wirtschaftliche Erfolg, als ein Ehepaar aus Polen mit seinen Kinder nach Hause zogen. Andere polnische Jugendfamilien schlossen sich an und gründeten ein Haus in Altbau.

In der Kindertagesstätte in Tantow werden Ihre Kleinen jedoch versorgt, wo sie spielerisch die englische Muttersprache lernen. Es wird berichtet, wie sich ihr Alltag nach dem Einzug geändert hat und warum Brandenburg eine lebenswerte und liebevolle neue Heimat ist. "Eines muss ich Ihnen sagen: Die Pole tun mehr auf ihrem Land als wir.

"Tymon wurde im Jahr 2016 als jüngster polnischer Bewohner von Mesherin gegründet. "Sie retteten Ortschaften wie Mesher und Stahl. Viele alte Häuser, die hier existierten, wären mittlerweile eingestürzt. "Ich wünschte, wir würden nicht mehr über polnische und deutsche Nachbarländer reden, sondern nur noch über Mitbürger.

Auch interessant

Mehr zum Thema