Polnische Kurorte

Bäder in Polen

Im Katalog stellen wir Ihnen die von der Handelskammer "Uzdrowiska Polskie" empfohlenen Kurorte vor. Polens Kurorte genießen seit vielen Jahren einen ausgezeichneten Ruf. Damals waren viele Badeorte in Deutschland bekannt.

Das schönste Heilbad Osteuropas

Bad Warmbrunn (Cieplice ?l?skie), umgeben von vier Gebirgszügen, ist ein Kurort von Hirschberg (Jelenia Góra), dem ältesten und zugleich einem der populärsten Kurorte in Polen. Hier sprudeln seit Jahrzehnten Thermalquellen, die einzige in Polen mit Temperaturen bis zu 90°C. Pomoria ist einer der berühmtesten und populärsten Kurorte an der Schwarzmeerküsten.

Das ist der grösste Küstenort im Baltikum mit einer langjährigen Kurgeschichte. Das Resort ist 25 Kilometer von der Stadt Riga und 15 Kilometer vom internationalem Flugplatz "Riga" gelegen. Sehr beliebter Badeort an der Ostsee mit einem unendlich weiten, weissen, feinen Sandstrand, einer bezaubernden Strandpromenade, vielen Kurbädern und Seen.

Die weltberühmte Badestadt Keszthely befindet sich etwa 6 km nord-westlich des Plattensees und ist einer der berühmtesten Orte in Ungarn. Birstonas ist bekannt für seine einmalige Landschaft, seine Stille, sein Heilwasser und seine saubere Atmosphäre. Das Kurstädtchen Franti?kovy Lázn? (Franti?kovy Kurort) ist die kleinsten aber malerischsten Kurorte des "Westböhmischen Kurdreiecks".

Bezaubernde Säulen mit heilenden Heilquellen, bemerkenswerten Denkmälern, grünen Parkanlagen, einzigartigem Flair.... All das und vieles mehr macht Karlovy Vary zu einem der schoensten Kurorte, die Sie kennenlernen koennen. ueber 100 Heilquellen! Mariánské Lázn? ist das zweitgrösste Kur- und Erholungszentrum Westböhmens in der ganzen Tschechei. Mehr als 200 Jahre Spa-Tradition basieren auf der Verwendung von Naturressourcen, die den guten Namen des Bades ausmachen.

Badeorte in Polen

Polen ist eines der schoensten Reiseziele fuer einen erholsamen Aufenthalt. Das Thema Freizeit ist in der Tourismusbranche weitläufig und beinhaltet fast alle Reiseangebote. Es gibt viele verschiedene Wege, sich im Sommer zu entspannen. Daneben gibt es auch eine medizinische Sichtweise der Genesung. Seit mehreren hundert Jahren sind ganze Bereiche der Gesundheitsfreizeit gewidmet.

Spas und Spas sind nicht nur im Krankheitsfall sehr beliebt. Diese Traditionen werden auch von vielen Kurorten in Polen fortgesetzt, die seit mehr als hundert Jahren auch die Möglichkeit eines Kuraufenthaltes haben. In Polen gibt es mehr als 40 dieser Plätze. Das polnische Resort ist über das ganze Bundesgebiet verstreut und bietet somit individuelle, an die Bedingungen der jeweiligen Gegend abgestimmte Entspannungs- und Erholungsmöglichkeiten.

Viele polnische Kurorte haben sich auch auf besondere Bedürfnisse der Pflege konzentriert. Herzkranke Menschen kommen bei Na??czów voll auf ihre Kosten. Jedoch sind die meisten Spas in Polen verhältnismäßig vielfältig einsetzbar und ermöglichen die individuelle Linderung mehrerer Beschwerden. Traditionelle Kurorte wie Sopot haben auch ein gutes Veranstaltungsprogramm. An der Ostsee oder in den Gebirgen für eine Kur oder einen entspannenden Aufenthalt, in Polen ist für alles bestens vorgesorgt.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten kommen zum Tragen. Klimatherapie, Salzbäder, Massagen und viele andere Maßnahmen sind nicht nur gesundheitsfördernd, entlasten langfristig und sorgen für eine entspanntere Zeit. Auch heute noch basieren viele Applikationen in Kurbädern in Polen auf traditionellen Bädern. Mehr als einhundert Jahre Erfolgsgeschichte sind die besten Visitenkarten für Polens Kurorte.

Auch interessant

Mehr zum Thema