Schönster Campingplatz Masuren

Der schönste Campingplatz Masuren

Er hielt, was man sich unter den Masuren vorstellte: Camping Masurian: Viele Campingplätze und ein paar freie Stellplätze. Um die Mittagszeit, kurz nach dem Einchecken auf dem Campingplatz, beginnt es zu regnen. Lagerpark-Sonate. Camping-,Camperplatz in Masuren. Auf unserem Gelände können viele in Deutschland selten gewordene Tierarten ausprobiert werden.

Kräne und Storche sind am frühen Morgen auf den Weiden, der Bär hat seine Festung im Rohr und der Rentier ist hier kein Ausnahmegast. Auch in der Hochsaison einen netten Ort ohne Voranmeldung! Masuren-Tour. Die Camp Parksonate in Harsz behielt, was man sich unter Masuren vorstellt:

Ein schöner und ruhiger Natursee, alles um die eigene Haut zu entspannen.

Anfahrtsbeschreibung Masuren Camping Nr. 173

Eine sehr ruhige Lage, wunderschön angelegt, aber man kommt nicht ans Meer, weil das Meer nicht erreichbar ist. Das angezeigte Badegebiet ist 20 Gehminuten und ein kleiner See im Wald. Wunderschöner Startpunkt für den Ausflug in die Olsztyn.... Die Besitzerin ist gut deutschsprachig und sympathisch und zuvorkommend, aber man muss immer durch ein stark gesichertes Gate mit Video-Überwachung gehen "wenn man auf den Rasen oder nach unten gehen will.... Bringt keine Probleme mit, die meisten sanitären sehr sauberen und neuen mit!

Eine sehr schöne Anlage in einer ruhigen Umgebung...... Eine sehr schöne Anlage in einer ruhigen Umgebung. Äußerst sauber gehaltene WCs. Leicht abgelegen, aber wunderschön gelegen, .... Leicht abgelegen, aber wunderschön gelegen, unter freundlichem Management und guten sanitären Einrichtungen. Ein sehr schönes Haus. Ein sehr schönes Haus. Ruhige Anlage in wunderschöner Umgebung, kleine....

Eine sehr schöne Stelle, viel Frieden und.... Eine sehr schöne Stelle, viel Frieden und Erholung, moderne sanitäre Einrichtungen, die mehrmals am Tag gesäubert werden und sehr gute Tarife. Ein sehr ruhiges Plätzchen und sehr sauber.... Ruhige Lage und sehr reine Toiletten. Rad fahren, mit und ohne Hunde laufen, fischen, Kajak fahren oder ganz entspannt die Stille auskosten.

Die Anlage befindet sich auf einer kleinen Landzunge inmitten der Alle.

Reiseberichte - Mit dem Wohnmobil nach Masuren und Danzig

Mit dem Reisemobil geht die Fahrt durch Polen weiter. In Nord-Polen und Masuren sind wir auf Achse. Der Oberlandkanal, Elbing, Danzig und die Ostseegrenze. Heute ist der dritte Tag unserer Tour durch Polen, es fängt mit Nieselregen an. Tanja kann ich davon überreden, den verregneten Tag für eine längere Strecke zu benutzen und 146 km weiter zur Ostsee zu reisen.

Zum Zwischenstopp an der Ostsee wollten wir den ersten amtlichen Camperplatz auf unserer Fahrt aufsuchen. Sie stehen hier still und allein in der Mitte des Waldes und sind nach wenigen Stufen am Canal, wo die Boote auf dem Lande befördert werden. Nun verlässt man die Masuren und kommt nach Warmia, einem Teil von Norderpolen.

Tagsüber wurde der Niederschlag immer schlimmer, es wurde auch richtig gut. Die Masuren haben nicht nur die Strassen verbessert, sondern auch die Bremse und andere Tiere in der Lüfte. Ich schätze, Tanja ruft: Entweder ist der Ort beschissen oder der Starter streiken wieder.

Glücklicherweise war es nur der Ort, völlig überfüllt und man sollte 500 m weiter fahren, es gibt einen Campingplatz. Nein, kein anderer Campingplatz. Doch der Netzwerkcheck zeigte wieder einmal nichts Schöneres als den Vortag. Tatsächlich wäre der Ort an einer der Rampe des Elblaski-Kanals wunderschön im Grün gewesen.

NICHT CAMPEN! Noch bevor wir an die Ostsee kommen, wollen wir die Ortschaft Elbing besuchen. Zur Vereinfachung geht es direkt zum Campingplatz Nr. 61 inmitten von Elbing, 500 m von der Innenstadt von Elbing. Um die Mittagszeit, kurz nach dem Check-in auf dem Campingplatz, beginnt es zu regen.

Es regnet noch nicht - warum sollte man einen Campingplatz besuchen, wenn es regnet, und dafür bezahlen, im Wagen zu sein? Hoffentlich wird es morgen besser, sonst ist Elbing draußen. Oh ja, der kostenlose Wal vom Campingplatz ist ungefähr so flott wie Edge, also kann man ihn für nichts verwenden.

Nordeuropa, also alles im Norden der Südgrenze, kann weder im Norden noch im Süden genutzt werden. Ob ich nach Skandinavien reisen will, ob ich den ganzen Tag in Winterkleidung oder gar nasslaufen kann. Auch Tanjas Autofahren ist abgesagt, es besteht keine Veranlassung, im Stausee unter dem Wagen zu bleiben und den Starter mit einem Hammerschlag zu treffen.

Nachdem der Niederschlag heute Morgen zu Ende ging, kam noch immer starker Sturm auf, der hier auf dem Campingplatz beinahe das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über dastehen wird. Morgens müssen wir die Plätze tauschen, weil eine Gruppe kommt. Mittlerweile gibt es bereits 3 Gruppen mit Reisemobilen auf dem Gelände. Dies würde auch erklärt, warum überall im polnischen Blog Reiseberichte nur über Campingplätze sprechen und nie einer frei ist.

Ich mag den Campingplatz Nr.61 sehr. Ein Familiencampingplatz, sehr gut unterhalten und mit viel Liebe zum Detail designt. Ich habe mich bei den Besitzern sehr gut aufgehoben und habe mich auch mal an den Duschkabinen versucht. Nachmittags fahren wir in die City, zum einen haben wir Appetit und zum anderen wollen wir etwas miterleben.

Endlich will ich ans Ufer oder zumindest an die Ostsee ? Heute ist der Tag. Es gab einen Verkehrsstau auf den schönen Strassen, gut 15 km lang und unmittelbar ab Elbing. Auf der Landstraße mit schlechten Unebenheiten und Gruben geht es nach Nowa Carczma auf der Steilküste.

Etwa 3 km vor der russische Staatsgrenze geht es zum letzen zugänglichen Strandparkplatz inmitten des Waldes. Für Autofahrer gibt es außerdem Dixi-Toiletten. Sobald wir ankommen, kommt endlich die aufgehende Hitze zurück und wir haben einen schönen Tag. In der Ostsee sind es 10°C. Auf der Ostsee wußte ich nicht, daß es Wogen gibt.

Auf meinem ersten Ostseebesuch war das Meer so ruhig wie auf einem windlosen Badesee. Das Netzteil ist sehr nützlich, ich habe meinen Wagen auch noch mit Schläuchen und Waschbürsten gereinigt. Nur nachmittags kommt es endlich ans Licht, so wie am Vortag. Aber es wurde wieder richtig nett.

Am Vormittag machen wir uns auf den Weg zur sowjetischen Staatsgrenze, der für den gestrigen Tag geplant ist. Der 3 km lange Weg am Meer war angenehm, die Hunde haben sich über den Abstecher gefreut. Am Ende steht auch der schönste Abend, den wir bisher auf unserer Reise nach Polen hatten. Sorry für die Unzugänglichkeit all meiner Webseiten heute.

Glücklicherweise konnten alle Dateien wieder hergestellt werden, und nachdem das System letzte Nacht bereinigt wurde, ist nun alles wieder in Betrieb - hoffentlich. Am gestrigen Morgen sind wir früher nach Danzig aufgebrochen. Damit wir die Innenstadt in aller Stille besuchen können, ziehen wir für 2 Übernachtungen in den Camperpark Przy Wydmach.

Aus der Einsamkeit an der Weichselküste, nahe der Grenzen zu Russland, ist sie nun wieder in den Aufruhr einer kosmopolitischen Stadt geraten. Besonders praktisch: Vom Campingplatz aus führt die Tram für 90 Cents ins Stadtzentrum. Charakteristisch für Polen ist auch der Straßenzustand. Also kriegst du eine Menge Zittern.

Glücklicherweise ist es nicht das ganze Jahr über, aber trotzdem ist die ganze Welt voller Urlaub. Gdansk ist eine wunderschöne Großstadt. Sie können der Verlockung erliegen und mit T-Shirt und Shorts in die Innenstadt einfahren. Also hatte ich es wenigstens am gestrigen Tag geschafft, mit dem Resultat, am späten Nachmittag völlig eingefroren zurückzukommen.

Sie haben von dort oben einen wunderschönen Blick über die Danziger Innenstadt. Ich hätte das auch an einem Ort mit den meisten Urlaubern nicht gedacht. Allerdings zeigt sich wieder einmal das Bild, die Pole sind sehr ehrlich, ob es nun eine große oder eine kleine Ortschaft ist, man hat nicht das Gefühl, dass man sich betrogen wird.

Es begann alles am Vortag. Heute wäre ein Schlaftag gewesen, aber ich habe keine Lust mehr auf Camping und Herbsttemperaturen. Wenn ich den Stausee erreicht habe, wo wir uns tatsächlich befreien wollen, finde ich einen leeren Ort mit einer Barriere. lch kann und will nicht mehr experimentieren.

Deshalb geht es ein paar Schritte weiter in einen Waldpfad und Platz und hier. In Polen werden Blaubeeren in jedem Forst unmittelbar an der Strasse verkauf. Ich habe nie wirklich inmitten des Waldes gestanden. Irgendwohin im Westen von Danzig im Urwald. Zum Vorgeschichtlichen: Die vergangenen Tage auf dem Campingplatz waren wegen der schattigen Wälder nicht so produktiv.

Das LFP ist das ideale Gerät, aber am gestrigen Tag fehlt wieder die Sonneneinstrahlung und nach dem Aufheizen des Kessels und dem Parkplatz inmitten des Waldes sollten 15% Gebühr für heute und morgen ausreichen. Mein ganzer Körper schmerzt immer noch von den Verkrampfungen, aber mein Bauch erscheint wieder gesund, vermutlich wegen Tanjas gesunder Brühe letzte Woche.

Wunderschöner Ort an einem wunderschönen Badesee. Auch ein Grillhäuschen, eine Mülltonne und ein Dixieklo sind hier zuhause. Dies wird wahrscheinlich unsere allerletzte Übernachtung in Polen sein. Was wir in Polen schätzen und schätzen lernen, vermissen wir hier noch. Aus Platzgründen war extremes Kuscheln an der Tagesordnung.

Für meinen Teil bin ich nicht mehr in der Stimmung für Polen und werde mich freuen, wenn wir morgen wieder in Deutschland sind. Nach einem wunderschönen sonnigen Aufgang mit schweren Unwettern verabschieden wir uns vom Acker. Der Kurs war gut, aber Polen hat wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt. Eberswalde, wo wir zum Parkplatz vorfahren.

Die Anlage ist wunderschön im Grün gelegen, mit wunderschönen Spaziergängen durch den Urwald.

Auch interessant

Mehr zum Thema