Spar mit Reisen Polen

Spatenstich mit Travel Poland

Verwöhn-Woche an der Ostsee Polens Willkommensgetränk "Frische Brise" Ankunft am Freitag, Samstag oder Sonntag, Abfahrt am Mittwoch, Donnerstag oder Freitag, reservierbar vom Juli bis Dezember 2018, Extranächte und andere Anreisezeiten. Staffel A:7. 11. - 21. Februar 2018;

Staffel B:25. 22. - 21. März 2018; Staffel C:25. 13. - 22. Mai 2018; Staffel D:27. 15. - 22. Juni 2018; (Kinder / 30. September 2018; Personen ohne Wellness-Service; Kurtaxen bis ca. sechs Jahre).

ca. Luxuriöses Wellness-Hotel mit großem Wellness-Bereich auf zwei Etagen, erbaut 2009 und stilgerecht ausgestattet, soll an ein gläsernes Schiff erinnernd sein. Wir mochten das Bad Léda - guter Empfang, schöne Spa-Landschaft, gute Gastronomie, nettes Personal und ein nettes Gästezimmer - was will man mehr?

Die Strandpromenade war anfangs Juli noch stark ausgebaut, aber in der Hochsaison sollte alles bereitstehen. Man muss zugeben, dass Kolberg immer hübscher wird, vor allem der gut erhaltene Sandstrand ist ein wahrer Wunschtraum. Wir waren sehr glücklich mit unserer Fahrt, alles war top und wir haben es gefunden, wie im Pauschalangebot angegeben.

Wir haben großartige Massage bekommen, der Wellnessbereich ist wunderschön - die Benutzung der Sauna ist etwas gewöhnungsbedürftig, wie es in Polen in der Sauna mit Badebekleidung ist. Seit dem EU-Beitritt Polens und dem Fall des letzten Grenzbaums Ende 2007 haben viele Touristen in Deutschland gesehen, was unser Land zu bieten hat.

Es wurden viele neue elegante Häuser erbaut. Etwa in Kolberg, der wohl schönsten und berühmtesten baltischen Stadt Polens. Im Jahr 2009 wurde hier das Wellness-Hotel "Leda Spa" eroeffnet. Das unverwechselbare Designhotel mit einer Fassade, die an ein gläsernes Schiff erinnert. Das 4-Sterne Hotel verfügt über einen Wellness-Bereich, der seinesgleichen suchen wird. Travel hat ein wunderschönes Verwöhnprogramm für Sie zu Beginn dieses Designer-Traums.

Auf meinen Reisen in Polen freu ich mich immer auf lokale Speisen wie Pierogi (gefüllte Knödel) oder frischen Schafskäse von Oscypek, ein Erzeugnis aus der Bergregion Südpolens. Am bekanntesten ist jedoch der Vodka. Letzteres ist ein 40 Prozent Vodka, gewürzt mit dem in Polen wachsenden Grassteppen.

Der Vodka erhält durch seine Zugabe (Grashalm) seinen milden und verdaulichen Geschmack nach Holzmeister und seine typische Färbung. Hier finden Sie alle Infos zu Ihrem Pauschalangebot als PDF in übersichtlicher Form und zum Ausdrucken.

Mehr zum Thema