Urlaub Polen mit Hund

Ferien Polen mit Hund

Hund/Katze kaufen & verkaufen umsonst. In Pobierowo finden Sie zahlreiche Ferienhäuser, Ferienwohnungen für Ihren Urlaub mit Hund. Das kann man wirklich nur von der Preisklasse sagen, besonders bei Hunden. Beliebtes Ziel - nicht nur für Urlaub mit Hunden - ist die polnische Ostseeküste.

"Hotel Aquamarina (Miedzyzdroje) - Urlaub mit Hund".

Das kann man wirklich nur von der Preisklasse her behaupten, besonders bei Hunden. Das Badezimmer, die Kueche, der grosse Salon und das Esszimmer, alles komplett ausgestattet, schlichtweg toll! Dort waren wir schon 3 mal mit unserem Schlittenhund und dieses Jahr werden wir das Hotel sehr oft besuchen, was auch am besten ist, ist der Hunde-Strand, der genau gegenüber ist.

Ferien mit Hunden - Die 10 besten Hundefreunde Europas

Der Hund ist der beliebteste Begleiter des Menschen direkt hinter der Katze. Auch im Urlaub wollen Sie als Hundebesitzer nicht auf Ihren lieben vierbeinigen Freundinnen und Freund verzichten. Aber eines ist klar: Ein Urlaub mit einem Hund sollte immer gut durchdacht sein. Hierzu gehören natürlich auch, dass Sie als Hundebesitzer über die allgemeinen EU-Vorschriften für das Fahren mit dem Hund, über die für Hundebesitzer im Ferienland Ihrer Wahl gültigen Bestimmungen sowie den eventuell erforderlichen Schutz für Ihren Hund nachdenken.

Damit Sie sich auf Ihren Urlaub mit Ihrem Hund vorbereiten können, haben wir 29 europäischen Staaten auf die Rechtslage, bestehende Erkrankungen, die Möglichkeit einer tierfreundlichen Unterbringung oder die Frage nach der Haftpflichtversicherung durchleuchtet. Basierend auf dieser Recherche haben wir eine Auflistung der 10 besten hundefreundlichen Staaten Europas zusammengestellt, in denen der Urlaub mit Ihrem Hund am besten ist.

Außerdem erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Zulassungsbestimmungen der jeweiligen Staaten, über die bürokratischen Vorschriften wie die EU-Zulassungsbestimmungen für den Hund, die Vorschriften zum Schutz Ihres Hundes und den EU-Haustierpass. Klasse: 1,1 Österreich steht ganz oben auf unserer Rangliste und ist damit das am besten für einen Urlaub mit einem Hund geeignet.

Das Angebot an Freizeitmöglichkeiten mit Ihrem Hund ist sehr groß. In erster Linie gibt es natürlich die Möglichkeit, die beeindruckende Landschaft Österreichs auf einer Tour mit Ihrem Hund zu erobern. Du sollst dich darum kümmern: Für die Einfuhr nach Österreich müssen Sie nur die EU-Einreisebestimmungen für den Hund einhalten, außerdem gibt es keine rechtlichen Anforderungen und somit kein Einreisesperre für gewisse Rassen.

Es gibt in Österreich keine Anleinenpflicht. Falls Sie jedoch einen Badeurlaub mit Ihrem Hund planen, sollten Sie bedenken, dass in Belgien mindestens während der Hochsaison keine Strände für den Hund sind. Du sollst dich darum kümmern: Für die Einfuhr nach Belgien sind nur die EU-Einreisebestimmungen für den Hund zu befolgen.

Auf der Baustelle gibt es eine generelle Leinepflicht für alle Tiere in der Bevölkerung. Außerdem sind die zuständigen Stellen ermächtigt, gefährlichen Hunden eine Maulkorbpflicht aufzuerlegen. In den Niederlanden sind die Top 3 in unserer Länderliste der am besten für einen Urlaub mit einem Hund in Europa zugelassen. Dies spiegelt sich nicht zuletzt darin wider, dass tierfreundliche Unterkünfte für Ferien mit Hunden in den Niederlanden meist rasch zu finden sind - sowohl bei Ferienhäusern als auch bei vielen Unterbringungsmöglichkeiten.

Falls Sie jedoch einen Badeurlaub in den Niederlanden planen, sollten Sie Ihren Urlaubsort in Zuid-Holland, Nord-Holland oder Zeeland wählen. Weit weg von diesen gekennzeichneten Hundestränden sind die Tiere in der Hauptsaison zwischen den Monaten May und Sept. nicht erlaubt. Tip: Der "End Beach" in Nordwijk ist nicht nur für den Hund uneingeschränkt zugänglich, sondern bietet auch eine große Anzahl an Spielzeug und Schalen zum Mieten.

Du sollst dich darum kümmern: In den Niederlanden sind ebenfalls die allgemeinen EU-Einreisebestimmungen für die Einfuhr von Hunden zu befolgen. Außerdem müssen in den Niederlanden die Tiere an der Leine geführt werden. Beschränkungen ergeben sich aus den regionalen Unterschieden in den Vorschriften über die obligatorische Verwendung von Wäsche und die Maulkorbpflicht. Besitzer der Rassen Pinguin-Terrier, American Staffordshire-Terrier, American Staffordshire-Bullterrier, Bulterrier müssen mit Beschränkungen im Urlaub mit Hunden in Deutschland kalkulieren.

Prinzipiell kann jeder Hund jeder Hunderasse bis zu vierwöchig in Deutschland bleiben. Abhängig vom Land sind weitere Restriktionen in Bezug auf Mündungs- und Leinenanforderungen und andere Vorschriften zu berücksichtigen. Wenn es um Unterkunft und Freizeitaktivitäten geht, bleiben in Deutschland keine Urlaubswünsche offen.

Die Angebote an Übernachtungsmöglichkeiten, Unterkunft und Freizeitgestaltung mit dem Hund sind sehr groß und abwechslungsreich. Du sollst dich darum kümmern: Anmerkung: 1.4 Lettland, das im Baltikum liegt, ist kein typisches touristisches Reiseziel, aber ideal für einen Urlaub mit einem Hund und einem echten Insider-Tipp. Weil Ihr Hund inmitten unberührter Landschaft unzählige Auslaufmöglichkeiten hat.

Du sollst dich darum kümmern: Wenn Sie mit einem Hund nach Lettland einreisen, müssen Sie nur die EU-Einreisebestimmungen einhalten - d.h. einen gültigen EU-Heimtierpass und einen Mikrochipausweis sowie den Beleg einer gültigen Impfung. Anmerkung: 1.5 Mit der Verbindung von abwechslungsreicher Landschaft und aufregenden Großstädten mit einer ganzen Serie von historischen Denkmälern ist ein Urlaub in der Tschechischen Republik alles, was das Auge eines jeden Menschen für seinen Herrn und seine Herrin sowie für seine Hundeliebhaber wünscht.

Die Hauptstadt Prag beispielsweise verfügt über eine Fülle von Architekturdenkmälern und viele Grünflächen, in denen sich der Hund entspannen und seinem Spielwitz freien Lauf lassen kann. Deshalb gilt: Die Tschechische Republik ist sowohl für Menschen als auch für Tiere eine gute Zeit! Du sollst dich darum kümmern: Für die Einfuhr in die Tschechische Republik müssen Sie nur die allgemeinen EU-Vorschriften für den Hund einhalten.

Ein generelles Leinenzwang besteht nur an öffentlich zugänglichen Orten oder Bauwerken. Vor nicht allzu ferner Zeit war diese gute Plazierung kaum vorstellbar - denn bis zum Jahr 2000 gab es strenge Quarantänevorschriften, die das Mitführen von Hunden in England fast gänzlich verunmöglichten. Jahrhunderts und besagt, dass die Einreise von Hunden und Katze erst nach sechs Monaten Quarantäne möglich ist.

Die Reorganisation des einschlägigen Rechts im Jahr 2000 ermöglichte es Haustieren, sich dieser Verpflichtung zur Quarantäne zu entziehen, indem sie mit einem Microchip ausgerüstet, gegen Tuberkulose impfen und vor der Einfuhr einer umfangreichen Blutprobe unterworfen wurden. Mit der Verabschiedung der bereits 2004 in allen EU-Ländern verabschiedeten Direktiven im Jänner 2012 wurden diese Beschränkungen weiter nachgelassen.

Sonst findet sowohl der Besitzer als auch der Hund alles, was sein Hund sich wünscht: von tierfreundlichen Unterkünften und Ferienwohnungen bis hin zu einer Landschaft, die zu ausgedehnten Wanderungen und vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten für Mensch und Hund einlädt. In England gibt es keine generelle Linienpflicht oder gar eine Maulkorbpflicht in der Bevölkerung.

Du sollst dich darum kümmern: Wenn Sie mit Ihrem Hund nach England reisen, müssen Sie natürlich die EU-Einreisebestimmungen für den Hund einhalten. Außerdem muss Ihr Hund 24 bis 120 Std. vor der Einfuhr gegen den Bandwurm vorgehen. Vor der estnischen Grenze finden Sie beeindruckende Landschaftsbilder und historische Orte mit geschichtlichem Reiz sowie teilweise verlassene Strände, an denen sich Ihr Hund nach Belieben erholen kann.

Du sollst dich darum kümmern: Wenn Sie nach Estland reisen, müssen Sie nur die EU-Einreisebestimmungen für die Einfuhr von Tieren einhalten, aber die Gesundheitsbescheinigung für Ihr Haustier muss in englischer, russischer oder estnischer Sprache sein. Anmerkung: 1.6 Die Suche nach einer geeigneten Hundeunterkunft ist in Finnland in der Regel kein Problem: Sowohl Hotel- und Gasthäuser als auch Anbieter von Ferienwohnungen haben in der Regel nichts gegen diese.

Zu den Freizeitangeboten gehören unter anderem Wanderungen, Mountainbiking und viele andere Outdoor- und Wassersportaktivitäten für jeden Anspruch. Kurzum: Das "Land der tausend Seen" im äußersten Nordosten ist ein hervorragendes Ziel für einen Urlaub mit einem Hund! Du sollst dich darum kümmern: Zusätzlich zu den allgemeinen EU-Einreisebestimmungen für den Hund sollten Sie sicherstellen, dass alle Tiere innerhalb von 24 bis 120 Std. gegen Bandwürmer von Fuchsbehandlung sind.

Die mögliche Freizeitgestaltung und die allgemeine Haltung der Menschen gegenüber dem Hund prädestinieren das westliche Nachbarnland für einen erholsamen Urlaub mit dem Hund. In der Regel sind auch in den Gaststätten Tiere erwünscht. Planen Sie jedoch einen Urlaub mit einem Hund in Frankreich, sollten Sie zunächst prüfen, ob der Sandstrand am Ferienort Ihrer Wahl auch für den Hund geeignet ist.

Es ist nicht an jedem Sandstrand gestattet, besonders in der Hauptsaison. An der Atlantikküste (Côte d'Amor, Pays de la Loireals) und an der mediterranen Küste (Portiragnes und Port la Nouvelle, aber auch Nizza und Cannes) gibt es jedoch eine Vielzahl von ausgewiesenen Hundestränden. Du sollst dich darum kümmern: Zusätzlich zu den allgemeinen EU-Einreisebestimmungen für den Hund gibt es Beschränkungen für den Hund, die unter eine von zwei gesetzlichen Bestimmungen fällt.

In der ersten Klasse befinden sich alle Tiere, die den Rassetypen Pittbull, Boerbull oder Tosa zuzuordnen sind und in keinem von international anerkannten Zuchtbuch erlaubt sind. Der Import dieser Tiere ist untersagt und wird als Straftatbestand angesehen. Die zweite Klasse umfasst alle Tiere der oben erwähnten Hunderassen, die in einem vom Weltverband anerkannten Zuchtbuch registriert sind.

Rottweiler und artverwandte Tiere gehören ebenfalls zu dieser Gruppe. Die erste und zweite Klasse von Hunden ist in allen Öffentlichen Transportmitteln nicht erlaubt. Das heißt für Sie und Ihren Hund: pure Natürlichkeit und viel Raum, wo sich Ihr Hund ungestört erholen kann! Du sollst dich darum kümmern: Die EU-Einreisevorschriften für die Einfuhr von Hunden sind zu befolgen.

Weiterhin besteht eine generelle Linienpflicht, ein Lauf ist jedoch kein Muss. Wýhrend das Menschenauge von der vielfýltigen Natur und den vielen geschichtlichen Sehenswýrdigkeiten kaum genug bekommen kann, geniessen Hunden die endlosen Weiten, in denen sie sich nach Belieben austoben kýnnen. Aber es gibt für Ihren Hund kaum etwas Schärferes, als an den beinahe verlassenen Stränden zu weben!

Es ist nicht schwierig, eine geeignete Unterbringung für einen Urlaub mit Ihrem Haustier in Irland zu suchen - vom "Bed and Breakfast" bis hin zu Ferienhäusern und Hotelanlagen gibt es eine Vielzahl von Anbietern tierfreundlicher Unterkünfte. Du sollst dich darum kümmern: Zusätzlich zu den allgemeinen EU-Einreisebestimmungen müssen importierte Tiere innerhalb von 24 bis 120 Std. vor der Einfuhr gegen den Bandwurm impfen.

Spitznamen wie "Norditalien der baltischen Staaten" oder "Land der Blue Lakes" geben einen Eindruck von der vielfältigen Schönheit eines Urlaubs mit einem Hund in Litauen. Natürlich gibt es für Ihren Hund eine Vielzahl von Auslaufmöglichkeiten. Sie sollten Ihren Hund jedoch wenigstens im Wald nicht freilassen, da Litauen als tollwütiges Gebiet angesehen wird und Köder für Impfungen verwendet werden.

Du sollst dich darum kümmern: Wenn Sie nach Litauen einreisen, müssen Sie nur die EU-Einreisebestimmungen für den Hund einhalten. Außerdem gibt es weder ein Einreisesperre für gewisse Rassen noch eine generelle Leinen- oder Maulkorbpflicht. Anmerkung: 1.9. Wie bei den Germanen wird der Hund von den Polen als der beste Mensch angesehen.

Abgesehen von den Nationalparken können Sie Ihren Hund nach Herzenslust toben und toben lassen. Da in grösseren Häusern normalerweise kein Hund willkommen ist, sollten Sie sich bei der Auswahl der Unterkünfte nach kleinen Häusern oder Ferienwohnungen umsehen. Nicht nur für den Urlaub mit Hunden ist die Ostsee ein beliebter Urlaubsort.

Du sollst dich darum kümmern: Für die Einfuhr nach Polen sind nur die Vorschriften der EU zu berücksichtigen, es gibt keine weiteren rechtlichen Anforderungen. In Polen ist die Leinen- oder Mündungspflicht regionalisiert. Hinweis: 2.0. Mit Spanien, dem beliebtesten Urlaubsziel der Bundesbürger, liegt es nur an zehnter Stelle auf unserer Rangliste der 10 Hunde-freundlichsten Staaten Europas.

Die meisten Gaststätten und an den Badestränden, jedenfalls in der Hochsaison, sind in der Regel nicht erwünscht. In unserer Einschätzung gab es aber vor allem Rückschlüsse darauf, dass sich Ihr Hund in Spanien mit verschiedenen "Mittelmeerkrankheiten" wie Babesiose, Leberwurm oder sogar Herzwurm infizieren kann.

Außerdem sind die Gebiete entlang der Mittelmeer-Küste und in der Mitte des Landes für einen Hund schlicht zu hei? Du sollst dich darum kümmern: Für Reisen mit einem Hund nach Spanien sind die allgemeinen EU-Einreisebestimmungen für Tiere zu befolgen, für Kleinkinder unter 3 Monate generell verboten.

WIE SIEHT DIE "KLASSISCHEN" REISEZIELE AUS? Wenn Sie sich unsere Länderliste der am meisten hundefreundlichen Länder in Europa anschauen, haben Sie vielleicht bemerkt, dass einige der populärsten Reiseziele der deutschen Reisebüros in Europa nicht einmal in der Auflistung sind. Die Empörung richtet sich vor allem gegen die Entscheidung, dass die Polizisten nach einem schwerwiegenden Bissangriff einen Hund ohne Gerichtsbeschluss zum Schlafen bringen können.

Außerdem durften Landbesitzer nach einer einmaligen Verwarnung in der Lokalzeitung Streunerhunde abknallen. Die Passage, dass die Landbesitzer auf Streuner schießen durften, wurde ohne Ersatz ausgelöscht. Weit entfernt von diesen Beschränkungen müssen Sie nur die allgemeinen EU-Vorschriften einhalten. Es gibt keine generelle Leashpflicht, aber vom vom 1. April dieses Jahres bis zum 31. Dezember müssen die Tiere an der Leash am Meer gehalten werden.

Im Wald ist Leinen ganzjährig Pflicht. Aber auch die Landeshauptstadt Lissabon, die Stadt Porto oder die atlantische Küste sind hervorragende Ziele, aber nicht die erste Adresse für einen Urlaub mit Hund. Weil in der Bevölkerung eine generelle Blei- und Mündungspflicht für alle Tiere in Portugal besteht. Portugal hat es nicht einmal angesichts dieser Beschränkungen in die Top 10 unserer Top 10 der am meisten hundefreundlichen Staaten Europas gebracht.

Obwohl die Norweginnen als extrem tierfreundlich eingestuft werden, konnte sich Europas größtes europäisches Heimatland aufgrund der strikten Einfuhrbestimmungen keinen Top 10 Platz in unserer Rangliste erkämpfen. Seit 2012 ist die Einfuhr von Tieren nach Norwegen prinzipiell nach EU-Richtlinien reguliert. Außerdem müssen die Tiere spätestens 10 Tage vor der Aufnahme und innerhalb von 7 Tagen nach der Aufnahme gewurmt werden.

Angesichts des tollen Wetters, der vielen alten Denkmäler, der pittoresken Landschaft und des vielfältigen Freizeitangebotes für Mensch und Hund wird rasch deutlich, warum Griechenland längst zu den populärsten ausländischen Reisezielen der Bundesbürger zählt. Obwohl es in Griechenland viele nette Hundehotels und Unterkunftsmöglichkeiten gibt, macht ein kurzer Einblick in die vielen Streunerhunde in der Straßenszene deutlich, wie wichtig diese sind.

Deshalb sollten Sie Ihren Hund besser in der öffentlichkeit führen, auch wenn es keine generelle Leine oder Mündung gibt. Andernfalls müssen Sie bei der Einfuhr mit Ihrem Hund nur die allgemeinen EU-Vorschriften einhalten, mit dem Hinweis, dass der Heimtierpass in Englisch oder Französisch vorhanden sein muss. Bei Hunden ist das allerdings nicht so.

Weil hier sowohl eine Leit- als auch eine Mündungspflicht für grössere Tiere im Strassenverkehr gilt. Außerdem dürfen Jäger während der Jagdzeit Jagdhunde erschießen, wenn sie nicht an der Hundeleine sind. Abgesehen von den allgemeinen Einreisevorschriften der EU sollten Sie darauf achten, dass in Italien keine Hundewelpen unter 3 Monate in den Urlaub fahren dürfen.

Außerdem ist eine Hundehaftpflicht-Versicherung für alle Tiere obligatorisch. Kroatien verfügt über viele gute Bedingungen für einen Urlaub mit einem Hund: Einerseits sind die Menschen sowie viele Hotel- und Gaststätten sehr offen für den Hund und andererseits gibt es zahllose kleine Sandstrände und kleine Badebuchten, wo Hund und Meister den Badeurlaub uneingeschränkt geniessen können.

Weiter wurden Abschläge für die generell geltende Leine, das Importverbot für einige Hundearten und vor allem wegen der Gefahr der Tollwut vorgenommen. Wer mit seinem Hund ins europäische Ausland reisen möchte, ist ohne EU-Haustierausweis nicht möglich. Damit beweisen Sie am Grenzübergang, dass Ihr Hund alle notwendigen Schutzimpfungen und Gesundheitskontrollen hat, vor allem die absolut notwendigen Tollwutimpfungen.

Einem Haustier, das entweder unter 12 Schwangerschaftswochen oder zwischen 12 und 16 Schwangerschaftswochen geimpft ist und eine Tollwut-Impfung hat, aber noch nicht die zur Erreichung des Schutzes erforderlichen 21 Tage erreicht, können die Mitgliedsstaaten die Einfuhrgenehmigung erteilen, sofern der Haustierhalter oder eine autorisierte Person eine entsprechende Meldung unterzeichnet hat (Muster in Anlage I, Teil I der Ausführungsverordnung ("EG") Nr.

577/2013 ), aus der hervorgeht, dass das Haustier von Anfang an bis zum Reiseantritt keinen Umgang mit tollwutanfälligen Wildtieren hatte oder dass das Haustier von der Mutter mitgeführt wird, von der es noch abhängt.

SOLL TE ICH MEINEN HUND VOR DEM URLAUB ABSICHERN? Eine Hundehaftpflichtversicherung als Hundebesitzer sichert Sie prinzipiell gegen alle durch Ihren Hund verursachten Sach-, Personen- oder Geldschäden ab - egal ob es Ihr eigenes Schuld ist oder nicht. Und das Schönste daran: Der Schutz besteht auch im Inland und damit für die Ferien.

IST EINE KRANKEN- ODER CHIRURGISCHE VERSICHERUNG FÜR MEINEN HUND SINNVOLL? Zusätzlich zur Hunde-Haftpflichtversicherung gibt es zwei weitere Versicherungspolicen, die Sie bei Bedarf mitbringen: eine für Ihren Hund: Sie deckt die anfallenden ambulanten und stationären Interventionen, die Medikation sowie die prä- und postoperative Versorgung ab. Egal, welches der Länder Sie letztendlich bevorzugen, sollten Sie frühzeitig die nötigen Voraussetzungen schaffen, um die Fahrt für Sie und Ihren Hund so schön wie möglich zu machen.

Hierfür haben wir eine Liste mit den wichtigsten Punkte zusammengestellt, die Sie bei der Vorbereitung auf Ihren Urlaub mit Ihrem Hund beachten sollten. Ja, auch bei Hunden kann es auf der Reise zu Krankheiten kommen. Zur Vorbeugung möglicher Beschwerden sollten Sie daher vor Ihrem Urlaub den Arzt Ihrer Wahl aufsuchen.

Er kann Ihren Hund auf mögliche "Reisekrankheiten" hin überprüfen und die geeigneten Mittel vorgeben. Sie können sich also vor Ihrer Fahrt einen kleinen Erste-Hilfe-Koffer schnüren, mit dem Sie im Notfall auf alles gefasst sind. Zusätzlich zu den geeigneten Medikamenten sollten Sie auch an Zeckenzangen und Verbandmaterial denken. 2.

Damit Sie auf alle Fälle vorort vorbereitet sind, sollten Sie über den Abschluß einer Hunde-Krankenversicherung nachgedacht haben. Allein die Fahrt ist genug Streß für Ihren Hund. Deshalb sollten Sie an Ihrem Urlaubsziel eine familiäre Atmosphäre einrichten. Am besten nehmen Sie Ihr Hundesitzkissen oder Ihren Hundekorb und das liebste Spielzeug Ihres vierbeinigen Freundes mit auf die Fahrt.

Es ist auch darauf zu achten, dass Sie eine angemessene Menge des von Ihnen verwendeten Futters zur Verfügung stellen, damit Ihr Hund sich nicht im Urlaub weigert zu essen. Hunde-Haftpflichtversicherung: Der Abschluss einer Hunde-Haftpflichtversicherung ist nicht in allen Staaten bei der Einfuhr obligatorisch. Aber was ist, wenn es im Urlaub geschieht und Ihr Hund einen anderen Hund verletzen oder Sachschäden verursacht?

Danach wird Ihre Hundehaftung, die Sie vor der Fahrt abschließen, wirksam. Zur schnellstmöglichen Schadenbearbeitung sollten Sie alle wichtigen Informationen an Ihrem Reiseziel zur Hand haben. Machen Sie regelmäßige Pausen, um Ihrem Hund etwas Bewegung und die Möglichkeit zum Tränken zu geben. Bei letzteren sollten Sie wenigstens zwei Fläschchen stilles Trinkwasser und eine Wasserschale im Wagen aufbewahren, damit Sie sie zu jeder Zeit erreichen können. Wird Ihr Hund genügend Raum in der Transportkiste finden, damit er die Flugdauer problemlos aushalten kann?

Viel Spass auf Ihrer Fahrt, ganz gleich wohin sie geht! Teilen Sie dann den Beitrag gern mit freundlichen Hundehaltern, um auch diesen ein so entspannt wie mögliches Ferienerlebnis mit ihren Tieren zu machen.

Mehr zum Thema