Wellnessurlaub mit Hund Ostsee

Wohlfühlurlaub mit Hund Ostsee

In der Ostsee gelegen, gilt die Insel als eine der sonnenreichsten Inseln Deutschlands. Sie können auch unsere Mitarbeiter um eine Empfehlung für einen Urlaub mit einem Hund bitten. Veterinäre in der Region, für einen reibungslosen Nordsee-Urlaub mit dem "besten Freund". Landhaus an der Ostsee mit eingezäuntem Erdgeschoss.

Entspannen Sie sich in aller Stille, massieren Sie, machen Sie lange Spaziergänge am Strand mit dem Hund, geniessen Sie die gute Meeresluft, gutes Essen - das klingt nach Wohlbefinden an der Ostsee.

Erholen Sie sich in aller Stille, massieren Sie sich, machen Sie mit dem Hund lange Spaziergänge am Strand, geniessen Sie die gute Meeresluft, gutes Essen - das klingt nach Wohlbefinden an der Ostsee. Jeder, der mit seinem Hund einen kurzen Wellnessurlaub an der Ostsee macht, hat vor. Nur wenn Sie sich wohlfühlen, kann sich Ihr Hund erholen und den Standortwechsel geniessen.

Damit die Wellness-Angebote und die spezielle Atmosphäre am Meer entspannend erscheinen, ist die Auswahl des Urlaubsortes entscheidend. Wohin geht es Ihnen, wo ist Ihr Hund wohl? Haben Sie im Wellness-Hotel ein Hundesitting-Angebot, wenn Sie einmal im Strudel sitzen? Kann sich Ihr Hund neben Ihrer Liege wohlfühlen?

Kann der Hund in das Hotel-Restaurant kommen, das das Drei-Sterne-Menü anbietet? Wie weit ist es bis zum nächstgelegenen Hunde-Strand, damit sich Ihr Hund wieder richtig erholen kann? Manche Wohlfühlhotels haben festgestellt, dass viele Feriengäste ihren Hund dabei haben und trotzdem nicht auf Wellness-Behandlungen oder SPA's verzichten wollen. In diesen Häusern können Sie aus allen Wellness-Angeboten auswählen, die den Ostsee-Urlaub für Sie angenehmer machen.

Sie können sich also im Spa erholen, während Ihr Vierbeiner im Freien mit dem Babysitter mitspielt. Bei der Suche nach einem Wellness-Hotel suchen Sie das Angebote eines Hunde-Sitters oder erkundigen Sie sich vor Ort, ob ein entsprechender Dienst angeboten werden kann.

Ferien mit Hund Kurzurlaube | jetzt reservieren

Jetzt ist es an der Zeit, jemanden zu suchen, der die Blüten bewässert und mit dem Hund spazieren geht. Warum aber nicht mit Hund, Kater, etc. reisen? Mehr als 40 % der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger fahren ihre Tiere regelmässig in den Ferien, ein Fünftel davon wäre förderfähig.

Besonders wenn Sie im Ausland oder in Deutschland sind und mit dem PKW anreisen, können Sie Ihr Haustier stressfrei mitbringen. Katzen, Frettchen, Goldfische - welches Lebewesen kann mit Ihnen reisen? Der Hund trennt sich ohnehin nicht gerne von seinem Rucksack und toleriert in der Regel einen Standortwechsel ohne Probleme. Besonders auf kurzen Reisen ist es daher besser, die Katzen zu Haus zu lassen.

Fachleute empfehlen, kleine Tiere wie z. B. Hamburger, Frettchen, Hasen und Voegel zu Hause zu haben. Grenzübertritt - was benötigt das Wild? Vor Reiseantritt muss der Aufenthalt genau durchdacht sein. Wenn Sie innerhalb der EU unterwegs sind, müssen Hunde, Katzen und Frettchen mitgebracht werden. Für eine Reise innerhalb der EU müssen die Tiere ein Mindestalter von acht Jahren haben.

Eine Tierärztin oder ein Tierarzt kann Sie auch über so genannte "Gesichtspheromone" informieren - Sprays mit Düften, die der Katzen eine schnelle Eingewöhnung in eine neue Umwelt ermöglichen. Wenige Woche vor der Tour sollten die vierbeinigen Freunde noch nicht an die Transportkiste gewohnt sein. Also ist Ihr Haustier für die Tour geeignet?

Mit einer kurzen Suche im Netz lässt sich feststellen, ob sich Hunde und Katzen an ihrem Urlaubsziel wohl fühlen. Manche Beherbergungsbetriebe berechnen einen Aufpreis, wenn eine Hund oder Katz in einem Zimmer übernachtet. Wenn Sie Ihre Hauskatze mit ins Haus nehmen, sollten Sie darauf achten, dass die Kuscheltiere keine Schäden an Möbeln und Vorhängen verursachen und sich gut mit dem Pflegepersonal abstimmen.

Wenn das Reinigungspersonal die Türe oder das Sichtfenster offen läßt, ist die Katz rasch entkommen. Auch gibt es immer mehr Häuser, in denen Tiere besonders gern gesehen werden und die für die Anforderungen von Katzen oder Hunden eingerichtet sind - zum Beispiel mit Katzentoilette. Die Hotelmitarbeiter kennen auch die besten Plätze für Spaziergänge oder Exkursionen mit dem Hund.

Alternativ ist der Campingplatz auch für den Hund geeignet, die eingezäunten Ferienwohnungen sind für die Vierbeiner geeignet. Flug, Zug oder Wagen? Kleine Tiere dürfen in der Hütte in Transportkisten fliegen, große Tiere müssen im Laderaum mitgenommen werden. Es ist jedoch nicht luftgekühlt, so dass dort extreme Temperaturen aufkommen. Autofahrten hingegen sind für Tiere und Menschen viel erholsamer.

Nehmen Sie Ihren Hund mit auf einen Spaziergang und lassen Sie ihn eine gute halbe Stunden vor der Abreise nichts essen. Sie sollten in Transportkisten reisen - das Risiko, auf dem Weg zu entkommen, ist zu groß. Anschnallgurte sind für den Hund erhältlich. Das Reisegepäck im Fahrzeug sollte ebenfalls gut abgesichert sein, damit weder Haustiere noch mitreisende Personen Schaden nehmen.

Eine eigene Kuscheldecke erleichtert die lange Autofahrt für Hund und Katz. Abhängig von der Sensibilität des Tiers sollte während der Reise nur wenig Futter ernährt werden. Die kippsicheren Wasserschalen für das Fahrzeug sind im Zoofachhandel erhältlich. Bei einer Fahrzeit von weniger als fünf Autostunden benötigen die Tiere nicht notwendigerweise etwas Flüssigkeit, es sei denn, es ist sehr hei?

Unglücklicherweise kommt es immer wieder vor, dass das Tier im Hochsommer "nur für ein paar Minuten" im Wagen allein ist. Die Treibhauseffekte im Automobil können innerhalb kürzester Zeit zu einer tödlichen Hitzeentwicklung führen, die für das Tier lebensbedrohlich ist. Schon nach 30 Min. werden aus 27 °C angenehme 45 C im Fahrzeug.

Menschen und Tiere benötigen regelmäßige Fahrpausen: Selbstverständlich ist es auch möglich, mit dem Zug zu reisen: Die Katze fährt kostenlos mit der DB - Hundehalter bezahlen die Hälfte des Fahrpreises, wenn ihr Hund nicht als Reisegepäck in der Box mitfahren kann. Sitzplatzreservierungen für den Hund sind nicht möglich.

Ein Ritt auf dem Riesenrad im Wien des Praters? Am" Doggy-Day" können sie das Neanderthal Museums in Mettmann, Düsseldorf, betreten. In vielen Steinbruchteichen, Sandstränden und Naturpools gibt es Gebiete für den Hund und seine Halter. In Bibione, Italien, gibt es am Pluto Beach über 200 Liegen für den Hund mit Leinenhaltern und Wasserschalen. Während der Wanderung sollten Tierhalter darauf achten, dass sich ihre Tiere in einem ausreichenden Zustand befinden, besonders wenn es darum geht, die Höhe zu überwinden.

Das höchste hundefreundlichste Cafe Österreichs im Pitztal ist auch mit der Wildespitzbahn leicht zu erreichen - die Fahrt mit Hunden ist inbegriffen. Und natürlich mit Kätzchen, Tüte und Zapfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema