Wo ist es an der Polnischen Ostsee am Schönsten

Der schönste Ort an der polnischen Ostsee?

Das Stadtzentrum von Kolberg liegt zwischen dem Resko-See und der Ostsee. Der größte Ostseebad entlang der Küste ist bekannt für seine Dünen, die den Leba- und Gardasee von der Ostsee trennen. Ein Familienurlaub an der Ostsee: Wir zeigen Ihnen die schönsten Ziele. Die Kathedrale zu den schönsten gotischen Sakralbauten an der Ostsee.

Deutschland/Polen - TOP 10 Ostseeheilbäder

Zwischen Niedersachsen und Ostpreußen liegen die Küste, die Bucht und die Inselwelt zwischen Niedersachsen und Vorpommern. Egal ob stattliche Kaiserthermen, anspruchsvolle königliche Städte, maritimer Nationalpark oder lebendige Ostsee-Perlen mit kilometerlangem Sandstrand - eine Urlaubswohnung mit Meeresblick in einem Badeort ist der ideale Ort, um den Erfolg seines Teams zu zelebrieren oder sich in einem Liegestuhl von der Schlappe zu erholen. Denn nur so ist es möglich.

In der Badesaison wird der 60-m-breite Traumstrand am Pier Sellin jeden Morgen für Badende aufbereitet. Der Ostseebad Sellin an der Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern ist einer der schönsten und populärsten Badeorte auf der Ferieninsel Rügen. Der 394 m lange Pier im Stile einer anspruchsvollen Kurarchitektur ist eines der Aushängeschilder an den weltbekannten Kreideklippen Rügens.

Auf dem einkilometerlangen, 60 Metern breitem Strand am Pier befinden sich Liegestühle, Trampolin & Hüpfburg für die Kleinen und eine Rollstuhlfahrerrampe. Tip: Mit der Spa Card gelangen Sie von der "Weißen Steg" zum zwei km langen und besonders feinen Sandstrand im Süden dank der gratis Kurbahn. Abgesehen von einer wunderschönen Strandpromenade bietet der Badeort Sopot Urlaubern eine große Auswahl an Kur- und Erholungsmöglichkeiten.

Im polnischen Kur- und Seebad Sopot findet man nicht nur die längste Anlegestelle Europas, sondern auch eine touristische Spitzeninfrastruktur mit einem breiten Wellnessangebot, einem Aquapark, einer Wald-Oper sowie Jazzclubs, Discos und Spitzenrestaurants. Alte Häuser entlang der herrlichen Promenade von Travemünde bieten sich zum Traumen und Genießen an.

Kein Zweifel - Travemünde ist ein wahrer Ostseebad-Klassiker. 1802 wurde der Landkreis Lübeck nach Norderney und Heiligendamm zum dritten Badeort Deutschlands ernannt. Das Küstenstädtchen auf der Priwallhalbinsel mit 1700 Liegestühlen entlang der DLRG-gesteuerten Promenade ist heute bei Wassersportbegeisterten besonders populär. Unter den berühmtesten Denkmälern sind der 119 Metern hoher Leuchtturm, der ehemalige Leuchtturm von 1537 und die Nordmole, wo die Reise in die Ostsee einmündet.

Für Nudisten und Ferienhausbesucher, die mit ihrem vierbeinigen Freund auf Reisen sind, hat der 4,5 km lange Badestrand von Travemünde natürlich eigene Bereiche. Das ehemalige Hansestadion wurde im Laufe der Jahrhunderte mit viel Liebe zum Detail renoviert und glänzt entlang der Lange Straße und rund um den Mannschaftsmarkt. Aber auch die für ihre Bernsteinläden bekannte Frauenengasse läßt Urlauber an der Ostsee in alter Zeit baden.

Die kosmopolitische Ostseemetropole Danzig bietet den Besuchern die Möglichkeit, durch dreizehn Tore der Städte zu schlendern, im "Restauracja targ rybny" Fischspezialitäten erster Güte zu geniessen oder die Goldmetropole vom Meer aus mit einer Replik eines Holzschiffes zu erobern. Besonders populär ist der Ostseestrand von Timmendorf bei Gastfamilien mit Kinder. Ostseeferien am sieben Kilometer langem Ostseestrand von Timmendorf sind nicht nur bei der Familie eine Selbstverständlichkeit.

Der Kurpark, die ehemalige Seeschlösschenbrücke oder auch die heutige Östseetherme leisten einen wichtigen Beitrag zur Anziehungskraft des Strandes von Timmendorf. Zudem bieten Events wie "Stars at the Beach" & Poloturniere am Meer die notwendige Vielfalt. Tip: Die Menschen in Hamburg sitzen gern einen Tag lang im Verkehrsstau am Ostseestrand von Timmendorf. In Kolberg können Sie die regionalen Köstlichkeiten und frisch gefangenen Ostseefische ausprobieren.

Im Jahr 2007 feiert der Badeort Kolberg sein 750-jähriges Bestehen. Auf der weitläufigen Uferpromenade befinden sich bernsteinfarbene Souvenirläden, einladende Strandpavillons und naturkundliche Museen. Das Herz von Kolberg ist natürlich der 11 km lange Sandstrand, der einer der meist besuchten in Polen ist. Der im Naturschutzgebiet liegende Küstenbereich mit 100 Metern Länge ist für jedermann geeignet.

Badestrand so weit das Auge reicht. So weit das Auge reicht. Was? Der populärste Badeort Schleswig-Holsteins liegt an der nordfriesischen Ostseeküste. St. Peter-Ording ist bekannt für seinen 12 km lange Sandstrand, die hohe Dünenlandschaft und die fantastischen Verhältnisse für Wellenreiter und Aquaristik. Badeurlauber können in Schwinemünde aus einer großen Anzahl preisgünstiger Ferienappartements mit Blick aufs Meer aussuchen.

In nur 30 Gehminuten vom Badeort Ahlbeck erwartet Sie mit dem ältesten Badeort auf den Inselchen Usedom, Kaseburg und Wollin am Stettiner Haff. Sogar Kaiserwilhelm II. entspannte sich am 12 Km langem Strand, weshalb er neben dem Kaiserbad neben dem Ort herrschte und dem Ort auch noch den edlen Namen "Kaiserbad" hat. Mit den Gratisfähren können Sie ohne Stress und ohne Komplikationen zwischen den Bezirken entlang der längste Promenade Europas hin- und herschalten und die klassizistische Bäderarchitektur einer baltischen Ikone kosten.

An der Ahlbecker Bucht auf Usedom geniesst man ein fantastisches Panorama und ist nach 30 Gehminuten auf der polnischen Inselseite im Nachbarort Schwinemünde. Die 42 km langen Sandstrände zwischen Bansin und Schwinemünde ziehen noch heute unzählige Ostseeurlauber an, die ihren maritimen Urlaub in einem Privatstrandhaus oder einer preisgünstigen Urlaubswohnung mit Meeresblick auskosten.

An der Dünenstraße wurden die Häuser mit viel Liebe zum Detail wiederaufgebaut. Tip: Der polnische Grenzübergangsmarkt im angrenzenden Schwinemünde ist ein guter und günstiger Ort zum Einkäufen. Fisch-Restaurants zu vernünftigen Konditionen, eine familienfreundliche zwei km lange Uferpromenade mit Steg und der idyllische Nationalpark Wisent Park Mi?dzyzdroje machen den Baltischen Seebad Misdroy zu einem echten Eldorado.

Misdroy ist trotz seiner nur 5.500 Einwohner einer der berühmtesten Badeorte an der polnischen Ostsee. Wem es etwas leiser gefällt, der lagert am Sandstrand unter der steilen Küste im östlichen Teil der Innenstadt. Tipp: Misdroy veranstaltet regelmässig polnische Filmfestspiele. Nahe der Uferpromenade können Urlauber den "Walk of Fame" mit Handabdrucken von polnischen Schauspielern gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema