Wochenende in Polen

Das Wochenende in Polen

Das Stadtzentrum des beliebten Badeortes in Polen ist nicht weit entfernt. Besuchen Sie während Ihres Urlaubs in Polen die Orte und Orte, die von der bewegten Geschichte von Krakau zeugen. Reisen Sie bequem zwischen Grambow und Szczecin, S?ubice und Frankfurt (Oder) sowie Zasieki und Forst (Lausitz). Für das Wochenende in Polen !

Für das Wochenende in Polen !

Weekend in Polen: 3 Tage Danzig im zentralen TOP 4* Haus mit Saunalandschaft für 39?.

Und wer von euch hat jemals gesagt: "Ich wollte schon immer nach Danzig"? Wie auch immer, diese Großstadt muss auf jeden Falle auf Ihrer Warteliste sein! Wer diesen Aspekt gleich überprüfen möchte, findet bei HRS Deal für 39 das passende Angebot. So können Sie die imposante polnische Metropole Danzig 3 Tage lang erkunden und haben mit dem 4* Qubus den idealen Ausgangspunkt.

Die Jugendherberge befindet sich inmitten der schönen Stadt Danzig. In den Preisen inbegriffen sind das kostenlose W-LAN in Ihrem Hotelzimmer, 1 Fläschchen Wasser für Ihre Besichtigungstour und der Zutritt zur Hotel-Sauna, wo Sie sich nach Ihrer Reise im Haus erholen können. Mit Holidaychecker hat das Haus eine sehr gute Empfehlung von 93 Prozent mit 69 Rating.

Die Innenstadt ist sehr bevölkerungsreich, so dass alle Sehenswuerdigkeiten zu Fuss erreichbar sind. Nicht zu verpassen sind der Lange Markt, die Krantore, der Hagelsberg und die Sicht von der Marktkirche. Die Reisezeit für dieses Arrangement ist von Okt. bis DZ.

Sie können für Ihre Reise nach Gdansk z. B. bei Wolkenkratzer nach günstigen Flügen Ausschau halten. Sie können auch mit dem Europa Sonderticket der DB nach Gdansk anreisen. Abonnieren Sie unseren Rundbrief und erfahren Sie als Erster von unseren besten Danziger Vorteilen. Um in Gdansk gratis Bargeld abzuheben, empfiehlt sich eine kostenfreie Karte.

In Polen entstehen Sonntage

Allerdings ist nun ein neues Recht verabschiedet worden, das das allmähliche Ende des Sonntagshandels für den Supermarkt und die größeren Geschäfte vorsieht. Zuerst die gute Nachricht: In der heurigen Adventssaison kann man in Polen noch an allen Sonn- und Feiertagen einkaufen. Sogar am Samstag, dem Tag des Sonntags, sind die Märkte bis 14 Uhr offen.

Die Geschaefte oestlich von Oder und Neiße sind ab Maerz naechsten Monats nur noch am ersten und letzen Sonntagmorgen geoeffnet. Dies ist ein neues Recht, das vom Europäischen Parlaments in Warschau nach einer erbitterten Diskussion zwischen Anhängern und Kritiker des Sonntagsgeschäfts verabschiedet wurde. Von der katholischen und der Solidarnosc, deren Mitgliedern vor zwei Jahren vor allem der Machtwechsel herbeigeführt wurde, wurde ein striktes Sonntagshandelsverbot verlangt.

Kritik warnte, dass bis zu 40.000 Arbeitsplaetze und rund eine Mrd. EUR Steuergelder verloren gehen koennten, wenn die Supermaerkte nur fuer sechs Tage geoeffnet wuerden. Deshalb hatte die Bundesregierung zunächst als Kompromiß vorgeschlagen, daß es in Zukunft noch zwei Sonntags-Einkaufstage pro Monat gibt. Drei Schritte wurden nun unternommen, um ein absolutes Embargo zu erreichen:

Es gibt ab Mýrz 2018 noch zwei Sonntag. Ein Sonntag im Jahr ab 2019 und nur noch sieben Sonntag im Jahr ab 2020 (vor dem Osterfest, während der Saison). "Endlich können wir uns mehr um unsere Familie kümmern", darauf warten schon die Verkäuferin Anna und Elzbieta von der Einkaufsgalerie "Prima" in Slubice.

Andere Ausnahmefälle betreffen die Tankstelle und die Läden an Bahnstationen und Flugplätzen. "Besser wäre es gewesen, wenn der Sonntagsverkehr auf 14.00 bis 21.00 Uhr begrenzt und den Verkäufern Aufschläge gezahlt worden wären", sagt Krystian Jarubas von der Oppositionspartei PSL.

Auch interessant

Mehr zum Thema